22.01.2012 in Jusos von SPD Odenwald

Jusos Odenwald mit neuem Internetauftritt

 

Die Odenwälder Jungsozialisten (Jusos) sind ab sofort mit einer neuen Website im Internet vertreten. Unter www.jusos-odenwald.de.finden sich neben aktuellen Mitteilungen auch Informationen zum Juso-Unterbezirksvorstand sowie das überarbeitete Grundsatzprogramm der SPD-Jugendorganisation. Vorbeischauen lohnt sich also!

17.08.2011 in Jusos von SPD Odenwald

Jusos im Odenwald stellen sich mit vergrößertem Vorstand neu auf

 

Die Odenwälder Jungsozialisten in der SPD (Jusos) haben bei ihrer ordentlichen Unterbezirkskonferenz 2011 in Reichelsheim Roger Nisch (Bad König), Joshua Seger (Reichelsheim) und Christian Senker (Brensbach) zu ihren Vorsitzenden gewählt. Diese bilden nun zusammen die dreiköpfige Vorstandsspitze der Odenwälder Jusos. Als stellvertretende Vorsitzende wurden An-Katrin Schütz (Reichelsheim), Eva Heldmann (Bad König) und Carl-Luis Habermeier (Reichelsheim) gewählt. Der bewährte Rechner Stefan Paul (Lützelbach) wurde in seinem Amt bestätigt.

21.07.2011 in Jusos von SPD Odenwald

Jusos Odenwald demonstrieren gegen Naziaufmarsch in Gießen

 

"Faschisten zu ignorieren ist gefährlich und wir haben in der deutschen Geschichte schon einmal gesehen, wohin dies führen kann", begründeten Frieder Weiss, Janis Uhrig, Carl-Luis Habermeier und Joshua Seger die Teilnahme an der Gegendemonstration in dem vom Odenwald ca. 2 Stunden entfernten Gießen.

03.07.2011 in Jusos von SPD Odenwald

Jusos unterstützen Mobilisierung gegen den Naziaufmarsch am 16.07.2011 in Gießen

 

Wir rufen alle Menschen auf zum friedlichen und entschlossenen Protest gegen die NPD-Demo am 16.07.2011 in Gießen und zur Unterstützung der dortigen Bündnisse. Wir haben bei den NPD-Demos in Friedberg und Nidda gelernt, dass gemeinsames und massenhaftes Agieren gegen Nazis erfolgreich sein kann. Gewaltfreier Protest und Ablehnung menschenverachtender Ideologien ist eine Aufgabe aller gesellschaftlicher Gruppen.

19.03.2011 in Jusos von SPD Odenwald

Juso-AG Gersprenztal offiziell gegründet: Über 30 Mitglieder sind dabei!

 

Mit der Gründung der Juso-AG Gersprenztal wollen die Odenwälder Jungsozialisten ein weiteres Zeichen gegen den aufkommenden Konservatismus setzen. Umweltpolitik, soziale Gerechtigkeit und Solidarität seien die wichtigsten Bestandteile der Gesellschaft und es sei nötig, dass auch im Gersprenztal die Jugend wieder ihre Stimme erhebt um für eben jene Werte einzustehen, erklärt der neu gewählte Vorsitzende Joshua Seger (Reichelsheim).

Suchen

Downloads

110 Jahre SPD

Blinklicht 2016

Blinklicht 2017

Blinklicht 2018

Fraktion

Presse

RKB 2018

Aktuelle-Artikel

Besucher

Besucher:540884
Heute:57
Online:2

Infos und News

14.01.2019 18:16 Kinder, Chancen, Bildung – Wir wollen, dass Deutschland das kinderfreundlichste Land in Europa wird!
Starke Kinder – starkes Land Die SPD steht dafür, dass jedes Kind es schaffen kann. Wenn wir für mehr soziale Gerechtigkeit sorgen wollen, müssen wir bei den Kindern beginnen. Denn Kinder machen unser Land auch in Zukunft stark. Deshalb müssen wir allen Kindern eine gute Ausbildung ermöglichen, und jedem Kind die Chance geben, seine Potenziale

14.01.2019 17:56 Europa: Beschlusspapier Klausur der SPD-Bundestagsfraktion am 10./11. Januar 2019
Darum geht es uns: Wir wollen, dass diese Europawahl eine Entscheidung für mehr Gerechtigkeit, für mehr Demokratie, letztlich für mehr Europa wird. Wir wollen mehr Investitionen in den Zusammenhalt und die Zukunft Europas. Wir wollen eine verbindliche europäische Sozialagenda und eine gerechte Besteuerung der Internetgiganten. Wir wollen über Bildung, Wissenschaft und Forschung eine gute Zukunft

14.01.2019 16:47 Die Grundsteuer ist zu wichtig für parteipolitischen Streit
Die Grundsteuer muss laut Verfassungsgericht refomiert werden. Über die Art der Reform debattieren SPD- und Unionsfraktion. Achim Post mahnt, im Interesse der Gemeinden schnell zu einer Einigung zu kommen. „Die Vorschläge von Finanzminister Scholz zur Reform der Grundsteuer sind ausgewogen und vernünftig. Sie sind eine gute Basis für die weitere Debatte, die jetzt zügig zu tragfähigen Ergebnissen führen muss.

14.01.2019 16:46 Das rechtsextreme Netzwerk NSU 2.0 muss sofort aufgedeckt werden
In Hessen besteht der Verdacht auf ein rechtsextremes Netzwerk, ein NSU 2.0 – wie es sich offenbar selbst nennt. Dabei geht es auch um mögliche rechtsextreme Beamte innerhalb der Frankfurter Polizei. Eva Högl erhöht nun den Druck. „Die jetzt bekannt gewordenen neuen Fakten zum Frankfurter NSU-2.0-Skandal werfen ein zweifelhaftes Licht auf die polizeiinternen Aufklärungsprozesse. Dass der Kreis von

09.01.2019 20:10 Bundesregierung will Gemeinnützigkeit von Freifunk anerkennen
Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt die Initiative von Bundesfinanzminister Olaf Scholz zur Anerkennung der Gemeinnützigkeit von Freifunk. Die Bundesregierung wird hierzu einen Gesetzentwurf zur Änderung des Gemeinnützigkeitsrechts auf den Weg bringen. Die SPD-Bundestagsfraktion setzt sich für eine zeitnahe Umsetzung ein. „Die Anerkennung der Gemeinnützigkeit ist ein richtiges und wichtiges Signal für das zivilgesellschaftliche Engagement der Freifunk-Initiativen und

Ein Service von info.websozis.de