Neuaufstellung der SPD Odenwaldkreis

Veröffentlicht am 24.08.2011 in Kommunalpolitik

Auf der letzten Unterbezirksvorstandssitzung unter Leitung des neu gewählten Unterbezirksvorsitzenden Oliver Grobeis, beschäftigte sich der Vorstand mit der Arbeitsplanung für die nahe Zukunft.
Unter der Zielrichtung einer themenorientierten Arbeit beschloss man, in jeder Sitzung sich mit einem Schwerpunktthema zu beschäftigen. So soll in der nächsten Sitzung die Mobilität im ländlichen Raum und danach die vom Odenwaldkreis in Auftrag gegebene Flächennutzungsplanung behandelt werden.

Aber auch die innerparteiliche Arbeit soll ein Schwerpunktthema sein. Hierzu werden zu den spezifischen Themen Arbeitskreise gebildet, denen jeweils eine Person als Verantwortliche/Verantwortlicher vorsteht. Einige Themenbereiche wurden schon besetzt, so beschloss der Vorstand, dass sich die stellvertretende Unterbezirksvorsitzende Martina Köllner mit der Verbesserung der Mitgliederbeteiligung und der stellvertretende UB-Vorsitzende Rüdiger Holschuh sich mit der Bildung eines Energieforums beschäftigt. In diese inhaltliche Konkretisierung sollen die Ortsvereine stärker einbezogen werden.
Ferner beschloss der UB-Vorstand auf dem Bezirksparteitag im Langen den UB-Vorsitzenden Oliver Grobeis als Delegierten für die Bundesparteitage und den stellv. UB-Vorsitzenden Raoul Giebenhain als Beisitzer für den Bezirksvorstand der SPD Hessen-Süd vorzuschlagen.
Man war sich auch darüber einig, den Antrag der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen "Weg mit der Rente mit 67" auf dem Bezirksparteitag zu unterstützen.

 

Homepage SPD Odenwald

Suchen

Downloads

110 Jahre SPD

Blinklicht 2016

Blinklicht 2017

Fraktion

Presse

RKB 2018

Aktuelle-Artikel

Besucher

Besucher:540884
Heute:47
Online:2

Infos und News

22.04.2018 17:29 Außerordentlicher Bundesparteitag Wiesbaden
Alle Beschlüsse, Videos und mehr auf unserer Seite zum a.o. Bundesparteitag in Wiesbaden auf spd.de

22.04.2018 16:46 Neue Parteivorsitzende – Unser Versprechen: Solidarität
Nach 155 Jahren wird die SPD erstmals von einer Frau geführt: Die rund 600 Delegierten des SPD-Parteitags in Wiesbaden wählten Andrea Nahles mit 66,35 Prozent zur neuen Parteivorsitzenden. Mit der Wahl setzt die SPD auch einen ersten Baustein für die Erneuerung der Partei: Mehr Diskussion, mehr Demokratie und: Erstmals seit ihrer Gründung 1863 steht eine

22.04.2018 14:47 Andrea Nahles zur SPD-Vorsitzenden gewählt
Andrea Nahles wurde heute auf dem außerordentlichen SPD-Bundesparteitag in Wiesbaden zur Vorsitzenden der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands gewählt. Wahlergebnis: Abgegebene Stimmen 631 davon gültige Stimmen 624 Ja-Stimmen für Andrea Nahles 414 (66,35 %) Ja-Stimmen für Simone Lange 172 (27,56 %) Enthaltungen 38 Pressemeldung 051/2018 von spd.de

19.04.2018 08:19 Außerordentlicher Bundesparteitag Wiesbaden
Herzlich willkommen in Wiesbaden! Am 22. April beraten wir, wie wir als SPD gemeinsam in die Zukunft gehen. Alle sind herzlich eingeladen, sich mit ihren Ideen für eine starke Sozialdemokratie im 21. Jahrhundert einzubringen. Es geht um neue Antworten auf die großen Herausforderungen unserer Zeit, die wir im Dialog miteinander finden wollen. Auf dem Parteitag

12.04.2018 17:17 Interview mit Andrea Nahles in der Frankfurter Rundschau
SPD-Fraktionschefin Nahles will eine offene Debatte über die Frage, „welchen Sozialstaat eine Arbeitswelt braucht, die gut qualifizierte Menschen durch Algorithmen ersetzt.“ Ihr Anliegen: den Blick nach vorn richten, Pespektiven anbieten. Das komplette Interview mit der Frankfurter Rundschau auf spdfraktion.de

Ein Service von info.websozis.de