Die AG Migration und Vielfalt in der SPD lud ein

Veröffentlicht am 06.03.2014 in Allgemein
MVO OREG

Veranstaltung zur Vorstellung des Beratungsangebots des Wirtschaftsservices der OREG mit der Arbeitsgemeinschaft Migration und Vielfalt der SPD

Am Donnerstag, (27.2.14) gelang es der SPD Arbeitsgemeinschaft MVO, zusammen mit dem Wirtschaftsservice der OREG und Unterstützung des MdL Rüdiger Holschuh eine informative Veranstaltung über die Beratungen der OREG  insbesondere für Existenzgründer und bestehende Firmen speziell für Migranten zu organisieren. Als Referentin konnte Frau Gabriele Seubert, langjährige Mitarbeiterin im Wirtschafts-Service der OREG und Expertin im Bereich der Gründungsförderung, begrüßt werden.

Diese Veranstaltung wurde für Menschen mit Migrationshintergrund konzipiert.

Die gesellschaftliche und wirtschaftliche Bedeutung von Menschen mit Migrationshintergrund ist in den letzten Jahren stark gestiegen und wird in Zukunft weiter zunehmen. Ohne die kulturelle und wirtschaftliche Vielfalt, die Menschen mit Migrationshintergrund in den Odenwaldkreis bringen, werden die Herausforderungen der demografischen Entwicklung hier vor Ort nicht zu lösen sein.  Wir brauchen engagierte Frauen und Männer – unabhängig von ihrer Herkunft - als Existenzgründer, Unternehmer und Ausbildungsbetriebe.

Doch eine Existenz zu gründen ist – gerade in Deutschland mit seinen zahlreichen Gesetzen und Verordnungen – nicht so ganz einfach. Schnell passieren Fehler, die schon vor dem eigentlich Start ins Aus führen können. Nur eine gründliche Vorbereitung der Gründung, begleitet durch eine fachkundige Beratung, führen zum nachhaltigen Erfolg.

Eine solche Beratung bietet der Wirtschafts-Service der Odenwald-Regional-Gesellschaft (OREG) mbH in Erbach an. Expertinnen und Experten, die schon viele Gründungsprojekte begleitet haben, beraten kostenlos im Auftrag des Odenwaldkreises Gründerinnen und Gründer, aber auch bestehende Unternehmen in allen Fragen ihrer betrieblichen Entwicklung.

Bei dem Gespräch mit Frau Seubert wurden die anwesenden Personen gezielt über jegliche Hilfen in Problemsituationen in ihren Betrieben informiert. Dabei wurden diesbezügliche Angelegenheiten und wesentliche Regelungen, die vielen Migranten bislang noch nicht ganz bekannt gewesen sind,  gut verständlich erklärt. Es wurde auch darauf hingewiesen, dass die Beratung von der OREG kostenlos angeboten wird.

Die AG MVO ist bereit diese Informationen an Existenzgründer und Unternehmer mit Migrationshintergrund weiterzugeben und den Kontakt zur OREG zu knüpfen.

 

Auf dem Bild zu sehen von links:

Metin Bayram und Necmiye Akinli (Vorsitzende der SPD-AG MVO), Rüdiger Holschuh (MdL, Kreistagsvorsitzender), Gabriele Seubert (OREG), Aynur und Mustafa Dogan Carisma (Friseur), Cüneyt Akinli und Cihan Düzgün (C&C Umzugsservice Odenwald).

 

 

 

Homepage SPD Odenwald

Suchen

Downloads

110 Jahre SPD

Blinklicht 2016

Blinklicht 2017

Fraktion

Presse

RKB 2018

Aktuelle-Artikel

Besucher

Besucher:540884
Heute:47
Online:1

Infos und News

22.04.2018 17:29 Außerordentlicher Bundesparteitag Wiesbaden
Alle Beschlüsse, Videos und mehr auf unserer Seite zum a.o. Bundesparteitag in Wiesbaden auf spd.de

22.04.2018 16:46 Neue Parteivorsitzende – Unser Versprechen: Solidarität
Nach 155 Jahren wird die SPD erstmals von einer Frau geführt: Die rund 600 Delegierten des SPD-Parteitags in Wiesbaden wählten Andrea Nahles mit 66,35 Prozent zur neuen Parteivorsitzenden. Mit der Wahl setzt die SPD auch einen ersten Baustein für die Erneuerung der Partei: Mehr Diskussion, mehr Demokratie und: Erstmals seit ihrer Gründung 1863 steht eine

22.04.2018 14:47 Andrea Nahles zur SPD-Vorsitzenden gewählt
Andrea Nahles wurde heute auf dem außerordentlichen SPD-Bundesparteitag in Wiesbaden zur Vorsitzenden der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands gewählt. Wahlergebnis: Abgegebene Stimmen 631 davon gültige Stimmen 624 Ja-Stimmen für Andrea Nahles 414 (66,35 %) Ja-Stimmen für Simone Lange 172 (27,56 %) Enthaltungen 38 Pressemeldung 051/2018 von spd.de

19.04.2018 08:19 Außerordentlicher Bundesparteitag Wiesbaden
Herzlich willkommen in Wiesbaden! Am 22. April beraten wir, wie wir als SPD gemeinsam in die Zukunft gehen. Alle sind herzlich eingeladen, sich mit ihren Ideen für eine starke Sozialdemokratie im 21. Jahrhundert einzubringen. Es geht um neue Antworten auf die großen Herausforderungen unserer Zeit, die wir im Dialog miteinander finden wollen. Auf dem Parteitag

12.04.2018 17:17 Interview mit Andrea Nahles in der Frankfurter Rundschau
SPD-Fraktionschefin Nahles will eine offene Debatte über die Frage, „welchen Sozialstaat eine Arbeitswelt braucht, die gut qualifizierte Menschen durch Algorithmen ersetzt.“ Ihr Anliegen: den Blick nach vorn richten, Pespektiven anbieten. Das komplette Interview mit der Frankfurter Rundschau auf spdfraktion.de

Ein Service von info.websozis.de