Unsere Kandidaten - immer 1. Wahl (Klaus Horlacher)

Veröffentlicht am 18.02.2021 in Fraktion

 

64 Jahre alt

Wartungstechniker für Flugzeugkabinensysteme i.R.

Gemeindevertreter Fr.-Cr., Vorsitzender des Bau-, Umwelt-, Land- und Forstwirtschaftsausschusses Fr.-Cr., Mitglied im Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Fr.-Cr.

 

 

  1. Welche Veranstaltung/ welches Crumbacher-Fest ist dein liebstes bzw. verpasst du nie? 

Ich habe da keinen Favoriten, ich gehe zu den Crumbacher Festen, um Freunde und Bekannte zu treffen. Man trifft auf diesen Festen viele Bekannte, die lange schon nicht mehr in Crumbach wohnen, aber immer gerne wiedermal kommen.

 

 

  1. Nenne deine TOP 3 der Crumbacher-Feste.

Siehe Punkt 1

 

 

  1. Was hat dich dazu bewegt dich für die Kommunalwahl aufzustellen?

Ich wollte mich schon sehr lange in Crumbach aktiv betätigen, es hat leider beruflich nicht zusammengepasst. Erst vor ca. 10 Jahren konnte ich meine Arbeitszeit so flexibel gestalten um mich für die Crumbacher Gemeindevertretung wählen zu lassen.  Ich bin 44 Jahre, nahezu täglich, nach Frankfurt gefahren, ich habe dabei oft überlegt, ob es nicht einfacher wäre, hier alles aufzugeben und näher zu meiner Arbeitsstelle zu ziehen.

Letztendlich hat immer Crumbach gewonnen, es gab immer mehr und bessere Gründe zu Hause wohnen zu bleiben.

 

 

  1. Welches unserer Wahlkampfthemen ist für dich von großer Bedeutung

Eigentlich müsste ich ja jetzt sagen, die wiederkehrenden Straßenbeiträge haben die größte Bedeutung, da ich an diesem Thema ja schon lange dran bin und auch überzeugt bin, dass es die gerechtere Art der Beteiligung an Straßenbeiträgen ist, wenn schon die Grundstücksbesitzer zur Kasse gebeten werden.   

Man kann aber die anderen Themen wie: Freibad, Interkommunales Gewerbegebiet, Erweiterung Kindergarten oder Ausweisung eines Neubaugebietes nicht zweitrangig bewerten, da sie für die zukünftige Aufstellung von Fränkisch-Crumbach einen sehr hohen Stellenwert haben.

 

 

  1. Welche Themen/ Bereiche empfindest du darüber hinaus noch als wichtig?

Die Zusammenarbeit mit dem Seniorenbeirat und vor allem kulturelle Veranstaltungen sollten in Crumbach mehr stattfinden, da haben wir Nachholbedarf.

 

 

  1. Stell dir vor du hast drei Wünsche für Crumbach frei, was wünschst du dir?

Ich habe eigentlich nur einen großen Wunsch, nämlich, dass man die Crumbacher viel mehr in geplante Projekte, z. B. in Dorfentwicklung einbezieht.

Die wollen schon wissen, was so geplant ist, eventuell sogar mithelfen.

 

 

  1. Vervollständige bitte folgenden Satz:

Fränkisch-Crumbach wäre ohne den Crumbacher, egal ob hier geboren oder vor kurz oder lang hierher gezogen, nicht das was es ist.

 

Suchen

Downloads

BM-Wahl 2023

Blinklicht 2021

Blinklicht 2022

Fraktion

SPD-ORTSVEREIN

Besucher

Besucher:540885
Heute:44
Online:1

Infos und News

04.07.2024 19:27 Rinkert/Eichwede zum beschleunigten Ausbau von Balkonkraftwerken (heute Abend im Plenum)
Bahn frei für Balkonkraftwerke Der Bundestag verabschiedet heute Modernisierungen des Wohnungseigentumsrechts. Mit der Reform werden die Möglichkeiten zur virtuellen Eigentümerversammlungen erleichtert und Wohnungseigentümer:innen sowie Mieter:innen in die Lage versetzt, mit Balkonkraftwerken ihre Energiekosten zu senken. Daniel Rinkert, zuständiger Berichterstatter: „Mit der Novelle des Wohnungseigentumsgesetzes stärken wir die Energiewende in den eigenen vier Wänden. Ab sofort… Rinkert/Eichwede zum beschleunigten Ausbau von Balkonkraftwerken (heute Abend im Plenum) weiterlesen

04.07.2024 19:26 Martin Rosemann zum Länderbericht OECD Integration in Deutschland
Geflüchtete kommen gut im Arbeitsmarkt an Die Integration von Geflüchteten in unseren Arbeitsmarkt funktioniert gut. Das haben die Ergebnisse des Länderberichts der OECD gezeigt. Auch die sprachlichen Fähigkeiten der Kinder von Eingewanderten haben sich verbessert. Dennoch ist hier Luft nach oben, sagt Martin Rosemann. „Die Ergebnisse der OECD-Studie bestätigen das, was wir, allen Unkenrufen zum… Martin Rosemann zum Länderbericht OECD Integration in Deutschland weiterlesen

30.06.2024 18:07 Für eine moderne Krankenhauslandschaft
Der Deutsche Bundestag beriet am 27.06.2024 in 1. Lesung das Krankenhausversorgungsverbesserungsgesetz (KHVVG). Damit beginnt das parlamentarische Verfahren für die tiefgreifendste Reform der Krankenhausversorgung in den letzten 20 Jahren. Die Reform wird die wohnortnahe medizinische Versorgung sicherstellen, die Qualität der Behandlungen verbessern und das Personal in den Krankenhäusern entlasten. Heike Baehrens, gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion: „Mit… Für eine moderne Krankenhauslandschaft weiterlesen

30.06.2024 17:58 Bessere Steuerförderung für energetische Sanierungen
Durch die Fortschreibung der „Energetische Sanierungsmaßnahmen-Verordnung“ fördern wir die energetische Modernisierung von Wohngebäuden und unterstützen so die Erreichung unserer Klimaziele. „Der Finanzausschuss des Deutschen Bundestages hat in dieser Woche der dritten Fortschreibung der Energetische Sanierungsmaßnahmen-Verordnung (ESanMV) zugestimmt. Die Ampel stellt damit sicher, dass energetische Sanierungsmaßnahmen auch weiterhin umfassend steuerlich gefördert werden. Unsere Klimaziele werden wir… Bessere Steuerförderung für energetische Sanierungen weiterlesen

30.06.2024 17:56 Aufarbeitung der NS-„Euthanasie”-Verbrechen und der Zwangssterilisation verbessern
Es war mehr als ein symbolischer Akt, als der Deutsche Bundestag gestern Abend noch einmal ausdrücklich festgestellt hat, dass die Opfer der NS-„Euthanasie” und die Opfer der Zwangssterilisation als Verfolgte des NS-Regimes anzuerkennen sind. Es geht um die Realisierung ganz konkreter Projekte, die dabei helfen werden, Lücken in der Aufarbeitung zu schließen. Die SPD-Bundestagsfraktion setzt… Aufarbeitung der NS-„Euthanasie”-Verbrechen und der Zwangssterilisation verbessern weiterlesen

Ein Service von info.websozis.de