Die SPD unterstützt das neue Mobilitätskonzept "Garantiert mobil"

Veröffentlicht am 05.10.2014 in Kommunalpolitik

Die SPD-Fraktion im Odenwälder Kreistag hatte jüngst ein immenses Arbeitspensum zu bewältigen. Im Rahmen ihrer Haushaltsklausur galt es Eckpunkte festzulegen, wie in den kommenden Jahren mit den immer knapper werdenden Haushaltsmitteln umzugehen ist. Eine ausgewogene Verteilung der Finanzen ist für die Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten vor allem vor dem Hintergrund der demografischen Entwicklung notwendig. Zu nennen sind hier Bildung, aber auch Mobilität im ländlichen Raum spielt eine gewichtige Rolle.

Folgerichtig war auch die Einladung an Peter Krämer, dem Leiter der Geschäftsbereich Nahverkehr der Odenwald Regional Gesellschaft, der das neue Mobilitätskonzept „Garantiert mobil“ vorstellte. Diese Idee, Verkehrsleistungen des öffentlichen Personennahverkehrs mit den Beförderungsleistungen des Individualverkehrs zu einem einheitlichen günstigen Preis einschließlich einer Beförderungsgarantie in unserer ländlich geprägten Region anzubieten, wird die Unterstützung der Sozialdemokraten im Kreistag finden, so die SPD Kreistagsfraktion, denn damit wird erstmals eine flächendeckende Beförderungsmöglichkeit für alle Bürgerinnen und Bürger gewährleistet, die sich auch jeder leisten kann.

Dass der Öffentliche Personennahverkehr notwendig ist, zeigt die Erfolgsgeschichte der Odenwaldbahn; die vom SPD-Landrat Schnur auf den Weg gebracht wurde. Schon damals war klar, dass im nächsten Schritt die Mobilität in der Fläche folgen muss. „Garantiert mobil“ ist nunmehr das entscheidende Puzzlestück, aktuellen und künftigen Mobilitätserfordernissen gerecht zu werden, so die SPD abschließend.

 

 

 

 

Homepage SPD Odenwald

Suchen

Downloads

110 Jahre SPD

Blinklicht 2016

Blinklicht 2017

Fraktion

Presse

RKB 2018

Aktuelle-Artikel

Besucher

Besucher:540884
Heute:3
Online:1

Infos und News

22.04.2018 17:29 Außerordentlicher Bundesparteitag Wiesbaden
Alle Beschlüsse, Videos und mehr auf unserer Seite zum a.o. Bundesparteitag in Wiesbaden auf spd.de

22.04.2018 16:46 Neue Parteivorsitzende – Unser Versprechen: Solidarität
Nach 155 Jahren wird die SPD erstmals von einer Frau geführt: Die rund 600 Delegierten des SPD-Parteitags in Wiesbaden wählten Andrea Nahles mit 66,35 Prozent zur neuen Parteivorsitzenden. Mit der Wahl setzt die SPD auch einen ersten Baustein für die Erneuerung der Partei: Mehr Diskussion, mehr Demokratie und: Erstmals seit ihrer Gründung 1863 steht eine

22.04.2018 14:47 Andrea Nahles zur SPD-Vorsitzenden gewählt
Andrea Nahles wurde heute auf dem außerordentlichen SPD-Bundesparteitag in Wiesbaden zur Vorsitzenden der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands gewählt. Wahlergebnis: Abgegebene Stimmen 631 davon gültige Stimmen 624 Ja-Stimmen für Andrea Nahles 414 (66,35 %) Ja-Stimmen für Simone Lange 172 (27,56 %) Enthaltungen 38 Pressemeldung 051/2018 von spd.de

19.04.2018 08:19 Außerordentlicher Bundesparteitag Wiesbaden
Herzlich willkommen in Wiesbaden! Am 22. April beraten wir, wie wir als SPD gemeinsam in die Zukunft gehen. Alle sind herzlich eingeladen, sich mit ihren Ideen für eine starke Sozialdemokratie im 21. Jahrhundert einzubringen. Es geht um neue Antworten auf die großen Herausforderungen unserer Zeit, die wir im Dialog miteinander finden wollen. Auf dem Parteitag

12.04.2018 17:17 Interview mit Andrea Nahles in der Frankfurter Rundschau
SPD-Fraktionschefin Nahles will eine offene Debatte über die Frage, „welchen Sozialstaat eine Arbeitswelt braucht, die gut qualifizierte Menschen durch Algorithmen ersetzt.“ Ihr Anliegen: den Blick nach vorn richten, Pespektiven anbieten. Das komplette Interview mit der Frankfurter Rundschau auf spdfraktion.de

Ein Service von info.websozis.de