Bezirksparteitag 2013: Erfolge für die Odenwälder SPD

Veröffentlicht am 26.05.2013 in Landespolitik

Foto: Oliver Schopp-Steinborn, SPD Hessen-Süd

Mit ihrem stellvertretenden Vorsitzenden Raoul Giebenhain (Bad König) ist die Odenwälder SPD seit Samstag wieder im Vorstand der südhessischen Sozialdemokraten vertreten. Beim Ordentlichen SPD-Bezirksparteitag in Gießen wurde Giebenhain wieder in den zwanzigköpfigen Vorstand der größten hessischen SPD-Gliederung gewählt. Zum Vorsitzenden des SPD-Bezirks wurde erneut der Landtagsabgeordnete Gernot Grumbach (Frankfurt) gewählt.

Ihm zur Seite stehen dessen Landtagskollegen Michael Siebel (Darmstadt) und Christine Lambrecht (Bergstraße) als Stellvertreter. Rechner ist erneut Patrick Koch aus Otzberg (Landkreis Darmstadt-Dieburg).
Für einen weiteren Erfolg der Odenwälder SPD-Gliederung sorgten zudem deren Unterbezirksvorsitzender Oliver Grobeis (Michelstadt) und dessen Stellvertreterin Martina Köllner (Erbach), die bei der Wahl der Bundesdelegierten punkten konnten und die Odenwälder SPD folglich auf dem kommenden SPD-Bundesparteitagen vertreten werden.
Klaus Wiesehügel, Mitglied im Kompetenzteam von Peer Steinbrück für Arbeit und Soziales, versprach bei seinem ersten Auftritt in Hessen: "Unsere erste Gesetzesvorlage wird ein gesetzlicher Mindestlohn sein." Die SPD werde außerdem den Missbrauch von Leiharbeit eindämmen und die Einführung der Rente mit 67 weiter überprüfen und aussetzen. Der SPD-Landesvorsitzende Thorsten Schäfer-Gümbel schwor die rund 250 Delegierten schließlich auf einen langen, harten Wahlkampf ein. "Unser Ziel ist klar: Wir wollen am 22. September den Politikwechsel in Hessen einleiten", so Schäfer-Gümbel.

 

Homepage SPD Odenwald

Suchen

Downloads

110 Jahre SPD

Blinklicht 2016

Blinklicht 2017

Fraktion

Presse

RKB 2018

Aktuelle-Artikel

Besucher

Besucher:540884
Heute:4
Online:2

Infos und News

22.04.2018 17:29 Außerordentlicher Bundesparteitag Wiesbaden
Alle Beschlüsse, Videos und mehr auf unserer Seite zum a.o. Bundesparteitag in Wiesbaden auf spd.de

22.04.2018 16:46 Neue Parteivorsitzende – Unser Versprechen: Solidarität
Nach 155 Jahren wird die SPD erstmals von einer Frau geführt: Die rund 600 Delegierten des SPD-Parteitags in Wiesbaden wählten Andrea Nahles mit 66,35 Prozent zur neuen Parteivorsitzenden. Mit der Wahl setzt die SPD auch einen ersten Baustein für die Erneuerung der Partei: Mehr Diskussion, mehr Demokratie und: Erstmals seit ihrer Gründung 1863 steht eine

22.04.2018 14:47 Andrea Nahles zur SPD-Vorsitzenden gewählt
Andrea Nahles wurde heute auf dem außerordentlichen SPD-Bundesparteitag in Wiesbaden zur Vorsitzenden der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands gewählt. Wahlergebnis: Abgegebene Stimmen 631 davon gültige Stimmen 624 Ja-Stimmen für Andrea Nahles 414 (66,35 %) Ja-Stimmen für Simone Lange 172 (27,56 %) Enthaltungen 38 Pressemeldung 051/2018 von spd.de

19.04.2018 08:19 Außerordentlicher Bundesparteitag Wiesbaden
Herzlich willkommen in Wiesbaden! Am 22. April beraten wir, wie wir als SPD gemeinsam in die Zukunft gehen. Alle sind herzlich eingeladen, sich mit ihren Ideen für eine starke Sozialdemokratie im 21. Jahrhundert einzubringen. Es geht um neue Antworten auf die großen Herausforderungen unserer Zeit, die wir im Dialog miteinander finden wollen. Auf dem Parteitag

12.04.2018 17:17 Interview mit Andrea Nahles in der Frankfurter Rundschau
SPD-Fraktionschefin Nahles will eine offene Debatte über die Frage, „welchen Sozialstaat eine Arbeitswelt braucht, die gut qualifizierte Menschen durch Algorithmen ersetzt.“ Ihr Anliegen: den Blick nach vorn richten, Pespektiven anbieten. Das komplette Interview mit der Frankfurter Rundschau auf spdfraktion.de

Ein Service von info.websozis.de