Nachrichten zum Thema Landespolitik

04.09.2013 in Landespolitik von SPD Odenwald

Rüdiger Holschuh: Die 5 Punkte

 

Liebe Odenwälderinnen, Liebe Odenwälder,

am 22. September 2013 entscheiden Sie, wer künftig die Interessen des Odenwaldkreises im Hessischen Landtag vertritt. Rüdiger Holschuh bewirbt sich für das Direktmandat und bittet Sie, ihm Ihre Stimme zu geben.

27.08.2013 in Landespolitik von SPD Odenwald

Susanne Selbert besucht den Odenwald

 
(Foto: Rolf Wilkes)

Susanne Selbert, designierte Ministerin für Regionalentwicklung im Schattenkabinett von Thorsten Schäfer-Gümbel , stattete im Gersprenztal dem regionalen Schlachthof in Brensbach und der Firma Biowert einen Informationsbesuch ab. Bei den Gesprächen brachte sie die Wichtigkeit der Stärkung der ländlichen Räume zum Ausdruck. „ Unter sozialdemokratischer Verantwortung wollen wir aus Respekt vor den Menschen gleichwertige Lebensverhältnisse schaffen, deshalb brauchen wir in Hessen endlich eine Strategie, die die Wirtschaftskraft in den ländlichen Räumen stärkt “, erklärte Selbert, die für die Bereiche Ländlicher Raum/Neuer Hessenplan, Verbraucherschutz, Umwelt und Naturschutz im Kabinett Schäfer-Gümbel verantwortlich sein soll.

16.08.2013 in Landespolitik von SPD Odenwald

Bärbel Feltrini besucht den Odenwald

 
Foto: Rolf Wilkes

Bärbel Feltrini, Mitglied der Wahlsiegermannschaft des SPD-Landesvorsitzenden Thorsten Schäfer- Gümbel, die für die Bereiche Arbeit,Ausbildung und Soziales verantwortlich zeichnet, war am Dienstag zu Gast im Odenwaldkreis.
Bei einem Besuch des Diakonischen Werkes in Michelstadt wurde sie von dem SPD-Landtagskandidaten Rüdiger Holschuh, dem SPD-Bundestagskandidaten Dr. Jens Zimmermann und dem SPD-Unterbezirksvorsitzenden Oliver Grobeis begleitet. Nach der Begrüßung durch die Leiterin des Diakonischen Werkes Odenwald Bärbel Simon skizzierte Feltrini die Schwerpunkte ihrer zukünftigen Arbeit. Sie betonte die Wichtigkeit, dass soziale Organisationen sich auf eine verlässliche Finanzierung einstellen können. „In Schulen und auch außerhalb brauchen wir optimale Strukturen, damit jedes Kind optimal gefördert werden kann“, betonte sie.

05.07.2013 in Landespolitik von SPD Odenwald

Rüdiger Holschuh (SPD): Landesförderung für Kinderbetreuung absolut unzureichend – Kifög muss verhindert werden

 

„Die hessische Landesregierung schmückt sich mit fremden Federn. Die Behauptung, sie gebe rund 425 Mio. € als Zuschuss und damit so viel für frühkindliche Bildung wie nie zuvor, ist schlicht gelogen“, stellte Wahlkreiskandidat Rüdiger Holschuh fest. In Wahrheit stamme ein Großteil der Mittel, die die Landesregierung für sich vereinnahme, aus anderen Töpfen.

26.05.2013 in Landespolitik von SPD Odenwald

Bezirksparteitag 2013: Erfolge für die Odenwälder SPD

 
Foto: Oliver Schopp-Steinborn, SPD Hessen-Süd

Mit ihrem stellvertretenden Vorsitzenden Raoul Giebenhain (Bad König) ist die Odenwälder SPD seit Samstag wieder im Vorstand der südhessischen Sozialdemokraten vertreten. Beim Ordentlichen SPD-Bezirksparteitag in Gießen wurde Giebenhain wieder in den zwanzigköpfigen Vorstand der größten hessischen SPD-Gliederung gewählt. Zum Vorsitzenden des SPD-Bezirks wurde erneut der Landtagsabgeordnete Gernot Grumbach (Frankfurt) gewählt.

Aktuelle-Artikel

Besucher

Besucher:540884
Heute:18
Online:2

Infos und News

18.07.2018 19:54 Die Kommission für gleichwertige Lebensverhältnisse beginnt ihre Arbeit
Heute hat das Bundeskabinett die Einsetzung einer Kommission für gleichwertige Lebensverhältnisse beschlossen. Die Kommission soll aus Vertretern der Bundesregierung, der Bundesländer und der Kommunalen Spitzenverbände bestehen. „Wir haben uns bei den Koalitionsverhandlungen erfolgreich für die Einrichtung einer Kommission ‚Gleichwertige Lebensverhältnisse‘ eingesetzt. Unterteilt wird die jetzt beschlossene Kommission in sechs verschiedene Unterarbeitsgruppen, die jeweils selbständig über

18.07.2018 19:52 Künstliche Intelligenz für alle
Das Bundeskabinett hat heute Eckpunkte für eine Strategie „Künstliche Intelligenz“ (KI) beschlossen. Die SPD-Bundestagsfraktion wird die parlamentarische Debatte bis zur Vorstellung der endgültigen Strategie vorantreiben und aktiv auf die neuen Chancen im Bildungs- und Forschungsbereich eingehen. „Wir unterstützen die im neuen Eckpunktepapier angedachte Stärkung der KI-Forschung in Deutschland und Europa. Als zentrale Technologie der Digitalisierung

10.07.2018 16:01 Nationale Behörden müssen sich schneller europaweit austauschen
Debatte um besseren Schutz vor EU-Lebensmittelskandalen „Die nationalen Behörden müssen Problemfälle schneller dem europaweiten Schnellwarnsystem melden. Damit haben wir ein starkes Instrument an der Hand, um verunreinigte, falsch deklarierte oder gar gesundheitsgefährdende Produkte möglichst rasch aus dem Verkehr zu ziehen“, sagt die SPD-Europaabgeordnete Susanne Melior, Mitglied im Ausschuss für Lebensmittelsicherheit. Die Verbraucherorganisation Foodwatch hat am Dienstag,

10.07.2018 15:59 SPD- Ostbeauftragter Dulig fordert Wahrheitskommission zur Aufarbeitung der Treuhand
Martin Dulig, SPD-Ostbeauftragter, fordert zur Aufarbeitung der Arbeit der Treuhand die Einsetzung einer Wahrheitskommission, um damit die gesamtdeutsche Debatte über die Nachwendezeit voranzubringen: „Ich bin sicher, wenn wir im Osten in die Zukunft wollen, müssen wir erst einmal hinter uns die Geschichte aufräumen. Eine Wahrheitskommission zur Aufarbeitung der Arbeit der Treuhand muss dazu ein zentrales

07.07.2018 09:17 Etappensieg für die Freiheit des Internets
Chance auf Korrektur der umstrittenen Urheberrechtsreform Eine knappe Mehrheit der Europaparlamentarier hat am Donnerstag, 5. Juli 2018, die umstrittene Urheberrechtsreform zunächst gestoppt. Die Trilog-Verhandlungen über die neuen Vereinbarungen werden vorerst nicht starten. Kontrovers sind insbesondere die neuen Bestimmungen zu sogenannten Uploadfiltern. „Uploadfilter gefährden die Meinungsfreiheit. Algorithmen sind nicht in der Lage, eine Urheberrechtsverletzung von einer

Ein Service von info.websozis.de