06.03.2014 in Allgemein von SPD Odenwald

Die AG Migration und Vielfalt in der SPD lud ein

 
MVO OREG

Veranstaltung zur Vorstellung des Beratungsangebots des Wirtschaftsservices der OREG mit der Arbeitsgemeinschaft Migration und Vielfalt der SPD

Am Donnerstag, (27.2.14) gelang es der SPD Arbeitsgemeinschaft MVO, zusammen mit dem Wirtschaftsservice der OREG und Unterstützung des MdL Rüdiger Holschuh eine informative Veranstaltung über die Beratungen der OREG  insbesondere für Existenzgründer und bestehende Firmen speziell für Migranten zu organisieren. Als Referentin konnte Frau Gabriele Seubert, langjährige Mitarbeiterin im Wirtschafts-Service der OREG und Expertin im Bereich der Gründungsförderung, begrüßt werden.

04.02.2014 in Allgemein von SPD Odenwald

Kandidatenerfolge bringt Vergrößerung mit sich

 

Umzug der Odenwälder SPD nach Erbach vorgesehen – Frühlingsfest statt Neujahrsempfang

Wie die Odenwälder SPD mitteilt, zieht sie mit ihrer Geschäftsstelle und den Wahlkreisbüros des Bundestagsabgeordneten Dr. Jens Zimmermann und des Landtagsabgeordneten Rüdiger Holschuh zum 1.Mai diesen Jahres vom Hammerweg in Michelstadt nach Erbach in die Hauptstrasse (ehemals Spielwaren Steibert) um.

15.11.2013 in Allgemein von SPD Odenwald

Hohe Ehre für Dr. Michael Reuter

 
(Foto: Rolf Wilkes)

Eine hohe Ehre wurde Dr. Michael Reuter anlässlich seines 65. Geburtstages zu Teil.

Er wurde mit der Willy-Brandt-Medaille für seine Verdienste um die Sozialdemokratie im Odenwaldkreis ausgezeichnet.

25.09.2013 in Allgemein von SPD Odenwald

Danksagung

 

Liebe Wählerinnen und liebe Wähler,
wir als SPD Odenwald möchten uns herzlichst bei ihnen bedanken. Ihr Vertrauen in die SPD motiviert uns und treibt uns weiter voran. Auch ist der Einzug von Rüdiger Holschuh in den Landtag für uns von großer Bedeutung. In ihm sehen wir einen sehr engagierten Genossen, der den Odenwald versuchen wird, weiter zu stärken.

20.09.2013 in Allgemein von SPD Odenwald

Fulminanter Wahlkampfendspurt im Odenwaldkreis

 
Hans Eichel (Foto: Rolf Wilkes)

Mit Hans Eichel nochmals ein Hochkaräter in der Region

Knapp hundert Stunden vor Schließung der Wahllokale konnten die Odenwälder Sozialdemokraten mit Hans Eichel einen gelungenen Auftakt in den Wahlkampfendspurt begehen.

War es in der Rentmeisterei in Bad König Hans Eichel, der ehemalige Ministerpräsident und Bundesfinanzminister sowie anerkannter Kenner der Eurosituation, der die Genossinnen und Genossen auf einen Wechsel in Land und Bund einstellte. Es sei an der Zeit, dass in Hessen ein sozialer Ruck durch die Gesellschaft gehe, konstatierte er. Mit einer sozialdemokratisch geprägten rot-grünen Koalition müsse Hessen wieder da stehen, wo es hingehört, nämlich vorne, rief er die Genossinnen und Genossen zu einem entschlossenen Restwahlkampf auf. Das müsse auch für den Bund gelten, die Politik der ruhigen, weil nichts tuenden, Hände der Bundeskanzlerin seien für Deutschland nicht gut, stellte Hans Eichel fest. Nur mit einer starken Bundesrepublik, die sich auf ihre sozialen Werte besinnt, kann der drohende Bruch des sozialen Friedens in Europa verhindert werden.

Suchen

Downloads

110 Jahre SPD

Blinklicht 2016

Blinklicht 2017

Fraktion

Presse

Aktuelle-Artikel

Besucher

Besucher:540884
Heute:9
Online:4

Infos und News

10.07.2018 16:01 Nationale Behörden müssen sich schneller europaweit austauschen
Debatte um besseren Schutz vor EU-Lebensmittelskandalen „Die nationalen Behörden müssen Problemfälle schneller dem europaweiten Schnellwarnsystem melden. Damit haben wir ein starkes Instrument an der Hand, um verunreinigte, falsch deklarierte oder gar gesundheitsgefährdende Produkte möglichst rasch aus dem Verkehr zu ziehen“, sagt die SPD-Europaabgeordnete Susanne Melior, Mitglied im Ausschuss für Lebensmittelsicherheit. Die Verbraucherorganisation Foodwatch hat am Dienstag,

10.07.2018 15:59 SPD- Ostbeauftragter Dulig fordert Wahrheitskommission zur Aufarbeitung der Treuhand
Martin Dulig, SPD-Ostbeauftragter, fordert zur Aufarbeitung der Arbeit der Treuhand die Einsetzung einer Wahrheitskommission, um damit die gesamtdeutsche Debatte über die Nachwendezeit voranzubringen: „Ich bin sicher, wenn wir im Osten in die Zukunft wollen, müssen wir erst einmal hinter uns die Geschichte aufräumen. Eine Wahrheitskommission zur Aufarbeitung der Arbeit der Treuhand muss dazu ein zentrales

07.07.2018 09:17 Etappensieg für die Freiheit des Internets
Chance auf Korrektur der umstrittenen Urheberrechtsreform Eine knappe Mehrheit der Europaparlamentarier hat am Donnerstag, 5. Juli 2018, die umstrittene Urheberrechtsreform zunächst gestoppt. Die Trilog-Verhandlungen über die neuen Vereinbarungen werden vorerst nicht starten. Kontrovers sind insbesondere die neuen Bestimmungen zu sogenannten Uploadfiltern. „Uploadfilter gefährden die Meinungsfreiheit. Algorithmen sind nicht in der Lage, eine Urheberrechtsverletzung von einer

07.07.2018 07:15 Europa braucht diese Beteiligung
Europäisches Parlament macht Weg frei für Reform der Bürgerinitiative Das Europäische Parlament hat am Donnerstag, 5. Juli 2018, den Beginn der Verhandlungen über eine Reform der Europäischen Bürgerinitiative beschlossen. „Dass sich in den fünf Jahren mehr als acht Millionen Menschen an einer Europäischen Bürgerinitiative beteiligt haben, zeigt, wie stark der Bedarf nach direkter und grenzüberschreitender

06.07.2018 21:12 Gesündere Lebensmittel statt Hightech-Food
Anlässlich des heutigen Verbändetreffens im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft zur nationalen Reduktionsstrategie hat die SPD-Bundestagsfraktion dazu Anforderungen erarbeitet. Klar ist: Wir brauchen keine langwierigen neuen Produktentwicklungen. Weniger Zucker, Fett und Salz sind längst machbar. „Bereits heute sind Lebensmittel auf dem Markt, die mit weniger Zucker, Fett oder Salz auskommen. Ein Vergleich häufig gekaufter Lebensmittel des

Ein Service von info.websozis.de