Neues Team und Starke Ideen für die wirtschaftliche Entwicklung und Infrastruktur in unserem Ort

Veröffentlicht am 03.03.2016 in Ortsvereine

Sonny Wießmann, einer unserer Ansprechpartner

 

Crumbach trifft sich „uff der Gass“ – der SPD liegt es am Herzen, dass die Gassen auch schön bleiben

 

Uns ist es wichtig, unsere örtliche Wirtschaft und Gaststätten zu sichern und durch neue Konzepte wie auch Existenzgründern und Gewerbetreibenden eine nachhaltige unternehmerische Grundlage bieten zu können. Viele unserer Unternehmen bestehen seit Generationen und sind über die Gemeindegrenzen hinaus bekannt. Sie formten unser außergewöhnliches Dorfbild und sorgen für die Nahversorgung. Sie sind auch Treffpunkt für viele Crumbacher und somit Teil unserer Kultur.

 

Um diese Ortskultur zu bewahren, müssen wir die Betriebsnachfolge sicherstellen oder vorhandene Gewerbeimmobilien und Gewerbeflächen effizient und effektiv auslasten. Um nachhaltig attraktiv zu bleiben, müssen wir an der Basis investieren, wie beispielsweise auch u. a. bei unserer Straßen- und Kanalinfrastruktur.

 

Unsere Wirtschafts- und Infrastrukturperspektive für Fränkisch-Crumbach:

Erstellen eines „Gemeinde-Konzeptes“, um nachhaltig die Nahversorgung zu sichern und um gezielt auf Ansiedlungsfragen reagieren zu können.

 

Nach dem Vorbild des „Zentren Konzept“ der Stadt Mannheim entwickeln wir, gemeinsam mit den Unternehmen und Vereinen des Ortes, ein Gemeindekonzept und schlagen die wichtigen Branchen für unseren Ort und dessen Entwicklung vor. Langfristig unterstützt uns dieses Konzept dabei, auf zukünftige Herausforderungen frühzeitig reagieren zu können. Hier gilt es ganz besonders, neue Nutzungsmodelle zu etablieren, um Leerstände zu minimieren.

 

Unsere Ziele für die nächsten 5 Jahre sind:

  • ein Gemeindekonzept erstellen – als strategische Grundlage für unsere Wirtschaft und zukünftige Vermarktungsstrategien.
  • Neue Flächennutzungsmodelle entwickeln – Bestandsaufnahme der Leerstände und gezielte Vermarktung.
  • Straßen- und Kanalinfrastruktur überprüfen und das Erstellen einer Prioritätenliste.

 

Wir arbeiten gemeinsam an der Basis, damit auch in Zukunft die Infrastruktur unsere Gemeinde erhalten bleibt und sich die Crumbacher gern „uff de Gass“ treffen.   

 

Unsere Experten und Ansprechpartner für die Wirtschafts- und Infrastrukturperspektive sind Ernst Otto Nehrdich und Sonny Wießmann.

 

Suchen

Downloads

110 Jahre SPD

Blinklicht 2016

Blinklicht 2017

Fraktion

Presse

Aktuelle-Artikel

Besucher

Besucher:540884
Heute:24
Online:5

Infos und News

18.07.2018 19:54 Die Kommission für gleichwertige Lebensverhältnisse beginnt ihre Arbeit
Heute hat das Bundeskabinett die Einsetzung einer Kommission für gleichwertige Lebensverhältnisse beschlossen. Die Kommission soll aus Vertretern der Bundesregierung, der Bundesländer und der Kommunalen Spitzenverbände bestehen. „Wir haben uns bei den Koalitionsverhandlungen erfolgreich für die Einrichtung einer Kommission ‚Gleichwertige Lebensverhältnisse‘ eingesetzt. Unterteilt wird die jetzt beschlossene Kommission in sechs verschiedene Unterarbeitsgruppen, die jeweils selbständig über

18.07.2018 19:52 Künstliche Intelligenz für alle
Das Bundeskabinett hat heute Eckpunkte für eine Strategie „Künstliche Intelligenz“ (KI) beschlossen. Die SPD-Bundestagsfraktion wird die parlamentarische Debatte bis zur Vorstellung der endgültigen Strategie vorantreiben und aktiv auf die neuen Chancen im Bildungs- und Forschungsbereich eingehen. „Wir unterstützen die im neuen Eckpunktepapier angedachte Stärkung der KI-Forschung in Deutschland und Europa. Als zentrale Technologie der Digitalisierung

10.07.2018 16:01 Nationale Behörden müssen sich schneller europaweit austauschen
Debatte um besseren Schutz vor EU-Lebensmittelskandalen „Die nationalen Behörden müssen Problemfälle schneller dem europaweiten Schnellwarnsystem melden. Damit haben wir ein starkes Instrument an der Hand, um verunreinigte, falsch deklarierte oder gar gesundheitsgefährdende Produkte möglichst rasch aus dem Verkehr zu ziehen“, sagt die SPD-Europaabgeordnete Susanne Melior, Mitglied im Ausschuss für Lebensmittelsicherheit. Die Verbraucherorganisation Foodwatch hat am Dienstag,

10.07.2018 15:59 SPD- Ostbeauftragter Dulig fordert Wahrheitskommission zur Aufarbeitung der Treuhand
Martin Dulig, SPD-Ostbeauftragter, fordert zur Aufarbeitung der Arbeit der Treuhand die Einsetzung einer Wahrheitskommission, um damit die gesamtdeutsche Debatte über die Nachwendezeit voranzubringen: „Ich bin sicher, wenn wir im Osten in die Zukunft wollen, müssen wir erst einmal hinter uns die Geschichte aufräumen. Eine Wahrheitskommission zur Aufarbeitung der Arbeit der Treuhand muss dazu ein zentrales

07.07.2018 09:17 Etappensieg für die Freiheit des Internets
Chance auf Korrektur der umstrittenen Urheberrechtsreform Eine knappe Mehrheit der Europaparlamentarier hat am Donnerstag, 5. Juli 2018, die umstrittene Urheberrechtsreform zunächst gestoppt. Die Trilog-Verhandlungen über die neuen Vereinbarungen werden vorerst nicht starten. Kontrovers sind insbesondere die neuen Bestimmungen zu sogenannten Uploadfiltern. „Uploadfilter gefährden die Meinungsfreiheit. Algorithmen sind nicht in der Lage, eine Urheberrechtsverletzung von einer

Ein Service von info.websozis.de