Frühlingsfahrt am 05. Mai 2018

Veröffentlicht am 29.05.2018 in Ortsvereine

Im Garten der Hütte des Pfälzer-Waldvereins

Zu seiner diesjährigen Frühlingsfahrt hatte der SPD-Ortsverein Fränkisch-Crumbach seine Mitglieder und Freunde für Samstag, den 05. Mai 2018 eingeladen.

 

In diesem Jahr wurde die Burgenlandschaft der Südpfalz nahe der französischen Grenze besucht, die Landschaft um Dahn, welche man auch den Wasgau nennt.

Erstes Ziel war die „Drachenfels-Hütte“ des Pfälzer-Waldvereins bei Busenberg im Dahner Felsenland. Hier konnten die Mitreisenden gegen 11.00 h ein ordentliches Pfälzer Frühstück bei gutem Pfalzwein einnehmen.

 

Anschließend stand ein Besuch der nur 200 m entfernt gelegenen Burgruine Drachenfels, die auf einem 150 m langen Sandsteinfelsen gegründet wurde (sie ermöglichten im Wasgau die ursprünglichen Felsenburgen), auf dem Programm. Von dort hatte man einen herrlichen Überblick über das Dahner Felsenland.

 

Nächste Station war eine der drei Burgen auf dem Höhenzug (Trifelsgruppe) über der Stadt Annweiler in der Pfalz, die Reichsburg Trifels auf dem 500 m hohen Sonnenberg. Sie war im 12. und 13. Jahrhundert eine der wichtigsten Stätten salisch-staufischer Herrschaft über das Heilige Römische Reich. Hier wurden die Reichskleinodien (Krone, Zepter und Reichapfel) aufbewahrt. Nachbildungen sind auch heute in der Schatzkammer zu besichtigen. Burg Trifels diente auch als Staatsgefängnis für Prominente. Berühmtester Gefangener auf der Burg war im Jahre 1193 der englische König Richard Löwenherz. Für 100.000 Mark = damals 23 Tonnen Silber, ließ der deutsche Staufer-Kaiser Heinrich IV  ihn frei.

Auch wenn der Aufstieg zur Burg etwas Mühe verlangte, so besuchten doch viele Mitreisende diese interessante historische Stätte.

 

Danach ging es über Annweiler und Landau Richtung Norden nach Bad Dürkheim, wo im Restaurant „Marktschänke“ für ein Abendessen reserviert war. Vom großen Parkplatz am Weinfass spazierte die Gruppe durch die Stadt zum Restaurant. Bei gutem Pfälzer Essen und Wein kam recht bald eine gute Stimmung auf. Natürlich wurden auch einige Lieder gesungen. Ankunft in Fränkisch-Crumbach war pünktlich um 22.00 Uhr.

 

Der Vorstand des SPD-Ortsvereins hat sich  über die große Zahl der Mitfahrer sehr gefreut.

Sicher war der Tag für alle ein schönes gemeinsames Erlebnis.

Dazu hatte natürlich auch das gute Wetter beigetragen.

 

Suchen

Downloads

110 Jahre SPD

Blinklicht 2016

Blinklicht 2017

Blinklicht 2018

Fraktion

Presse

RKB 2018

Aktuelle-Artikel

Besucher

Besucher:540884
Heute:46
Online:1

Infos und News

13.11.2018 20:21 Europäische Batteriezellenfertigung – der Staat handelt, die Wirtschaft muss nachziehen
Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie hat heute Fördermittel in Höhe von einer Milliarde Euro für die Ansiedlung einer Batteriezellenproduktion in Deutschland angekündigt. Dies ist erfreulich, um die Technologieführerschaft für die wichtigste Komponente der elektronischen Fahrzeuge im eigenen Land zu erhalten. Innovative Arbeitsplätze können so entstehen, eine Abhängigkeit von asiatischen Herstellern kann vermieden werden. „Elektrische

11.11.2018 19:30 Andrea Nahles beim Debattencamp „Wir werden Hartz IV hinter uns lassen“
Klar links profiliert eröffnet Andrea Nahles das SPD-Debattencamp. Die Forderung, Hartz IV zu überwinden steht dabei stellvertretend für die Grundrichtung, in die sie die Partei lenken will. Bündnispartner für ihren Kurs findet sie bei erfolgreichen linken Regierungschefs in Europa. Die SPD will Deutschlands Sozialstaat fit für die Zukunft machen. „Wir brauchen eine große, umfassende, tiefgreifende

11.11.2018 19:29 Das war das SPD-Debattencamp – Stark! Lebendig! Debattenfreudig!
Auf ihrem Debattencamp hat die SPD gezeigt, wie eine moderne linke Volkspartei aussieht: Leidenschaftlich, vielfältig. „Das Debattencamp steht für eine SPD, die Lust hat auf morgen“, sagte Andrea Nahles. Mutige Ideen, keine Frontalbeschallung, sondern echte Debatte und Dialog. Das war das erste SPD-Debattencamp. 3400 Gäste diskutierten innerhalb von zwei Tagen in mehr als 60 Sessions.

10.11.2018 12:48 Schneller planen, Bürgerbeteiligung sichern
Der Deutsche Bundestag hat Donnerstag Abend das Gesetz zur Beschleunigung von Planungs- und Genehmigungsverfahren beschlossen. Die SPD-Bundestagsfraktion hat in den parlamentarischen Beratungen entscheidende Verbesserungen erreicht: Wir sichern den Anspruch auf Lärmschutz in vollem Umfang und wir verhindern die Rodung von alten Waldbeständen im Rahmen der vorläufigen Anordnung. Insgesamt wird das Gesetz Planungen und Genehmigungen beschleunigen,

09.11.2018 19:45 SPD-Bundestagsfraktion setzt Stärkung des Zolls durch
Gerade ist der deutsche Zoll als Weltmeister gekürt worden. Weltweit ist er der leistungsfähigste und effizienteste Zoll. Das geht aus dem Logistics Performance Index (LPI) der Weltbank hervor. „Der deutsche Zoll ist stark und so soll es auch bleiben. Deshalb hat die SPD-Bundestagsfraktion vergangene Nacht die Grundlage dafür gelegt, dass dies auch in Zukunft so

Ein Service von info.websozis.de