Anerkennung für Säule des Ortsvereins: Fritz Gebhard gehört seit 40 Jahren der SPD an

Veröffentlicht am 30.11.2010 in Presse

Andreas Schneider, Fritz Gebhard und Raoul Giebenhain. Foto: Holger Weber

VIELBRUNN. Die Ehrungen eines verdienten Mitglieds stand im Mittelpunkt der jüngsten Zusammenkunft des SPD-Ortsvereins Vielbrunn, zu der auch Oliver Grobeis, Spitzenkandidat für die Kommunalwahl im Odenwaldkreis, gekommen war. Galt es doch, Fritz Gebhard auszuzeichnen - ein Urgestein des Ortsvereins und seit 40 Jahren ein überaus aktives Mitglied der Sozialdemokratischen Partei.

Seine Verdienste würdigten Ortsvereinsvorsitzender Andreas Schneider und Raoul Giebenhain für den Unterbezirk Odenwald, heißt es in einer Pressemitteilung. Schon als Vielbrunn noch eine selbstständige Gemeinde war, engagierte sich Gebhard politisch und brachte als junger Familienvater sein Wissen und die Wünsche seiner Generation in die Gestaltung des Dorflebens ein.
Nachdem Vielbrunn später Michelstädter Stadtteil geworden war, übernahm Fritz Gebhard Verantwortung im Ortsbeirat und war viele Jahre Ortsvorsteher; unter anderem koordinierte er in dieser Zeit die Errichtung der Aussegnungshalle auf dem Friedhof. Später gehörte der Jubilar dem Stadtparlament und viele Jahre dem Magistrat an. Seinen Einsatz hat die Stadt bereits mit der Verleihung ihrer goldenen Ehrennadel und der Ernennung zum Ehrenstadtrat entsprechend gewürdigt.
Auch den Vielbrunner Ortsverein prägte er als Vorsitzender und war dabei immer ausgleichend und auf Gemeinschaft bedacht. Bis zum heutigen Tag bringt sich Fritz Gebhard mit Rat und Tat in die Vorstandsarbeit ein, und ist auch als Beisitzer einer der tragenden Säulen der Parteigruppierung.

Quelle: Echo-online.de

 

Homepage SPD Odenwald

Suchen

Downloads

BM-Wahl 2023

Blinklicht 2021

Blinklicht 2022

Fraktion

SPD-ORTSVEREIN

Besucher

Besucher:540885
Heute:44
Online:1

Infos und News

04.07.2024 19:27 Rinkert/Eichwede zum beschleunigten Ausbau von Balkonkraftwerken (heute Abend im Plenum)
Bahn frei für Balkonkraftwerke Der Bundestag verabschiedet heute Modernisierungen des Wohnungseigentumsrechts. Mit der Reform werden die Möglichkeiten zur virtuellen Eigentümerversammlungen erleichtert und Wohnungseigentümer:innen sowie Mieter:innen in die Lage versetzt, mit Balkonkraftwerken ihre Energiekosten zu senken. Daniel Rinkert, zuständiger Berichterstatter: „Mit der Novelle des Wohnungseigentumsgesetzes stärken wir die Energiewende in den eigenen vier Wänden. Ab sofort… Rinkert/Eichwede zum beschleunigten Ausbau von Balkonkraftwerken (heute Abend im Plenum) weiterlesen

04.07.2024 19:26 Martin Rosemann zum Länderbericht OECD Integration in Deutschland
Geflüchtete kommen gut im Arbeitsmarkt an Die Integration von Geflüchteten in unseren Arbeitsmarkt funktioniert gut. Das haben die Ergebnisse des Länderberichts der OECD gezeigt. Auch die sprachlichen Fähigkeiten der Kinder von Eingewanderten haben sich verbessert. Dennoch ist hier Luft nach oben, sagt Martin Rosemann. „Die Ergebnisse der OECD-Studie bestätigen das, was wir, allen Unkenrufen zum… Martin Rosemann zum Länderbericht OECD Integration in Deutschland weiterlesen

30.06.2024 18:07 Für eine moderne Krankenhauslandschaft
Der Deutsche Bundestag beriet am 27.06.2024 in 1. Lesung das Krankenhausversorgungsverbesserungsgesetz (KHVVG). Damit beginnt das parlamentarische Verfahren für die tiefgreifendste Reform der Krankenhausversorgung in den letzten 20 Jahren. Die Reform wird die wohnortnahe medizinische Versorgung sicherstellen, die Qualität der Behandlungen verbessern und das Personal in den Krankenhäusern entlasten. Heike Baehrens, gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion: „Mit… Für eine moderne Krankenhauslandschaft weiterlesen

30.06.2024 17:58 Bessere Steuerförderung für energetische Sanierungen
Durch die Fortschreibung der „Energetische Sanierungsmaßnahmen-Verordnung“ fördern wir die energetische Modernisierung von Wohngebäuden und unterstützen so die Erreichung unserer Klimaziele. „Der Finanzausschuss des Deutschen Bundestages hat in dieser Woche der dritten Fortschreibung der Energetische Sanierungsmaßnahmen-Verordnung (ESanMV) zugestimmt. Die Ampel stellt damit sicher, dass energetische Sanierungsmaßnahmen auch weiterhin umfassend steuerlich gefördert werden. Unsere Klimaziele werden wir… Bessere Steuerförderung für energetische Sanierungen weiterlesen

30.06.2024 17:56 Aufarbeitung der NS-„Euthanasie”-Verbrechen und der Zwangssterilisation verbessern
Es war mehr als ein symbolischer Akt, als der Deutsche Bundestag gestern Abend noch einmal ausdrücklich festgestellt hat, dass die Opfer der NS-„Euthanasie” und die Opfer der Zwangssterilisation als Verfolgte des NS-Regimes anzuerkennen sind. Es geht um die Realisierung ganz konkreter Projekte, die dabei helfen werden, Lücken in der Aufarbeitung zu schließen. Die SPD-Bundestagsfraktion setzt… Aufarbeitung der NS-„Euthanasie”-Verbrechen und der Zwangssterilisation verbessern weiterlesen

Ein Service von info.websozis.de