2. Rodensteiner Kinderbasar noch größer und mit mehr Auswahl

Veröffentlicht am 13.03.2018 in Ortsvereine

So voll war es wieder beim SPD-Flohmarkt

 

In der Rodensteinhalle war am Sonntag wieder was los. Zum 2. Rodensteiner Kinderbasar des SPD-Ortsvereins Fränkisch-Crumbach trafen sich Jung und Alt zum Stöbern, Kaffee trinken und Kuchen essen, miteinander reden und Spaß haben.

 

 

 

Die Auswahl an Kleidung, Spielsachen, Kinderwagen, Fahrrädern, Schwimmsachen und anderen Dingen für Kinder und Jugendliche war noch größer als beim ersten Mal im Herbst und natürlich auch vorsortiert und mit einigen Neuerungen noch besser gestaltet. Durch das Vorsortieren war für alle, die nur eine bestimmte Größe oder Ware suchten, ein gezieltes Auswählen einfacher und die Sachen zeitlich schneller zu finden. Bei normalen Flohmärkten sind an jedem Tisch alle Angebote des Anbieters ausgestellt.

Organisiert wurde der Rodensteiner Kinderbasar von Maria Gimbel, Kerstin Pahlke, Kathrin Massoth, Sophia Melk, Cécile Pierson und Sonny Wießmann, die von Helfern des SPD-Ortsvereins und vielen weiteren Helfern unterstützt wurden. Der SPD Ortsverein bedankt sich bei den Verkäufern, Kuchenspendern und bei allen Helfern, die mit ganz viel Engagement den Flohmarkt unterstützten. Vor allem bedanken wir uns bei den 6 Organisator(innen), die bereits schon Wochen vorher durch Organisation, Einteilungen, Werbung und vielen Mehr viel Zeit und Engagement in diesen Flohmarkt investiert haben!

Das Zurücksortieren, Eingeben der Waren und Auszahlen der Verkaufserlöse und nicht zuletzt Aufräumen und Säubern der Rodensteinhalle zogen sich noch weit bis in die Nachtstunden hin. Viel Arbeit für die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer, die dafür keinen Lohn, sondern lediglich Anerkennung und Dank bekommen.

Dass dann von einigen Besuchern Dinge mitgenommen werden, ohne dafür zu bezahlen oder von Beschickern moniert wird, dass die Abrechnungen oder das Sortieren nicht schnell genug geht und man mal 10 Minuten warten muss, stimmt uns dann doch sehr nachdenklich.

Jedoch besonders das viele Lob für den schönen Flohmarkt freute uns sehr und die Verbesserungsvorschläge lassen uns für unseren nächsten Rodensteiner Kinderbasar noch Raum für weitere Neuerungen und positive Veränderungen.

Der nächste SPD-Hallenflohmarkt findet am 16. September 2018 natürlich wieder vorsortiert und mit weiteren Neuerungen statt. Diesen Termin sollte man sich vormerken.

Der Vorstand des SPD-Ortsvereins Fränkisch-Crumbach

 

 

Suchen

Aus Hessen

Aktuelle-Artikel

Besucher

Besucher:540884
Heute:31
Online:1

Infos und News

12.06.2019 08:12 Högl/Heidenblut zu Betreuervergütung
Bundesrat macht den Weg frei: mehr Geld für gesetzliche Betreuer Am 07. Juni 2019 hat der Bundesrat das Gesetz zur Anpassung der Betreuer- und Vormündervergütung gebilligt. Der Bundestag hatte das Gesetz bereits im Mai beschlossen. „Bund und Länder hatten sich im Vorfeld auf diesen Gesetzentwurf verständigt. An diesem Kompromiss wurde nicht mehr gerüttelt. Es ist

11.06.2019 07:10 Marja-Liisa Völlers zu Ganztagsbetreuung
Ziel bleibt Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung im Grundschulalter bis 2025 Im Rahmen der Kultusministerkonferenz haben die Länder heute aktuelle Kostenberechnungen über den geplanten Rechtsanspruch für Grundschulkinder auf einen Ganztagsplatz vorgestellt. Demnach reichen die vom Bund zugesagten zwei Milliarden Euro nicht aus. Die SPD-Bundestagsfraktion hält am Ausbau des Ganztags fest, um die Länder bei der Realisierung des

06.06.2019 19:31 Kampf gegen Lebensmittelverschwendung intensivieren
Am Thema Lebensmittelverschwendung komm niemand vorbei, wer das Ziel Nachhaltigkeit verfolgt. 85 Kilogramm wirft jeder deutsche Privathaushalt im Jahr durchschnittlich weg. Auch in Erzeugung, Handel und Gastronomie landen viel zu viele kostbare Nahrungsmittel im Müll. „An guten Ideen und Ansätzen Lebensmittelverschwendung zu bekämpfen mangelt es nicht. Einige Unternehmen des Lebensmitteleinzelhandels engagieren sich bereits gegen Verschwendung.

05.06.2019 06:48 Wir wollen weiter Träger der Denkanstöße sein
Vor der Presse kündigt der kommissarische Fraktionschef Rolf Mützenich für die Sommermonate eine starke inhaltliche Konzentration auf wichtige Themen an. Die Fraktion werde alles dafür tun, dass Sozialdemokraten sichtbarer werden für die Menschen in unserem Land. Das Videostatement auf spdfraktion.de

04.06.2019 19:49 Rolf Mützenich kommissarischer SPD-Fraktionsvorsitzender
Kölner Abgeordneter übernimmt Vorsitz nach Rücktritt von Andrea Nahles Andrea Nahles tritt an diesem Dienstag vom Vorsitz der SPD-Bundestagsfraktion zurück. Der nordrhein-westfälische Abgeordnete Rolf Mützenich übernimmt als dienstältestes Vorstandsmitglied kommissarisch den Posten. Nach dem Rücktritt von Andrea Nahles als SPD-Fraktionschefin hat der Geschäftsführende Vorstand der Fraktion einstimmig sein dienstältestes Mitglied Dr. Rolf Mützenich zum kommissarischen Fraktionsvorsitzenden benannt. Der 59-Jährige erklärte

Ein Service von info.websozis.de