Jahreshauptversammlung 2015

viele Aktionen und ein besonderer Leckerbissen

Anlässlich der Jahreshauptversammlung blickte der Vorsitzende Thomas Wießmann zurück auf das Jahr 2014. Hier wurden viele Aktionen vom Ortsverein durchgeführt und es ist positives anzumerken. U. a. konnte er berichten von  der Frühlingsfahrt zur Burg Eltz, dem Neujahrsempfang mit Ehrungen der langjährigen Mitglieder und Verleihung der Willi-Brandt-Medaille an den Ehrenbürgermeister Philipp Loos. Weiterhin fand in 2014 natürlich wieder das Sommerfest statt, erstmals schon im Juli. Vielleicht deshalb war dann endlich auch das Wetter auf der Seite der SPD. Man nahm am Kerbumzug teil, die letztjährige Herbstfahrt ging nach München und wie jedes Jahr  fand die  Adventsfeier am 1. Advent statt. Die Kindersachenflohmärkte im Frühjahr und im Herbst waren  beide sehr gut besucht.

 

Leider gab es aber auch trauriges zu bemerken. Am 19. November 2014 verstarb im Alter von 74 Jahren unser langjähriges und sehr lieb gewonnenes Mitglied Anneliese Rauth. Und am 08. Februar 2015 verstarb plötzlich und völlig unerwartet unser Mitglied, Delegierter und Vorstandmitglied Reiner Bein im Alter von 61 Jahren. Wir werden beide in Ehren gedenken und sie immer im Herzen behalten.

 

Beim Bericht über die Arbeit der Fraktion wurde angemerkt, dass die  Rahmenbedingungen auf allen Ebenen der Politik schwieriger werden. Man brauche kreative Ideen und solle den Blick über den Tellerrand riskieren. So treffen sich die SPD Vorstand- und Fraktionsvorsitzenden der Gemeinden Reichelsheim, Fränkisch-Crumbach und Brensbach in regelmäßigen Abständen, um über aktuelle politische Aktivitäten zu berichten und zu beraten. „Die Zeiten der eigenen Suppe sind vorbei, wir müssen gemeinsam kochen, um voran zu kommen.“

 

Auch im Jahr 2015 werden vom SPD-Ortsverein viele Veranstaltungen durchgeführt. Am 20. März 2015 findet wieder ein Flohmarkt in der Mehrzweckhalle der Rodensteinschule statt. Ebenso im Herbst 2015.

Im Mai geht die Frühlingsfahrt nach Würzburg, im Juli findet das Sommerfest statt, im Dezember die Adventsfeiern, außerdem mehrere Stammtische, einige Themenabende, Fraktionsrundgänge, Klausurtagungen. Der Höhepunkt ist sicher die Fahrt nach Dresden vom 17. bis 20. Oktober 2015. Hierbei sind noch einige wenige Plätze frei.

 

Ein besonderer Leckerbissen wurde im Anschluss an die Jahreshauptversammlung den anwesenden Mitgliedern präsentiert. Filmmaterial anlässlich der 75-Jahrfeier des SPD-Ortvereins Fränkisch-Crumbach, freundlicherweise von Herrn Georg Kaciala zur Verfügung gestellt. Der SPD-Ortsverein bedankt sich an dieser Stelle sehr  herzlich für die Überlassung dieses seltenen Zeitdokumentes. Der Film führte natürlich zu sehr vielen Lachern und es wurde oft gerätselt, wer denn die Person auf der Leinwand war. Diese Diskussionen wurden dann in fröhlicher Runde weitergeführt, bis dann endlich alle Personen identifiziert waren.

Suchen

Downloads

110 Jahre SPD

Anträge 2019

Blinklicht 2017

Blinklicht 2018

Blinklicht 2019

Fraktion

Presse

Aktuelle-Artikel

Besucher

Besucher:540884
Heute:23
Online:1

Infos und News

16.01.2020 16:29 Herzlichen Glückwunsch, Münte!
Franz Müntefering wird 80. Von der Volksschule zum Vizekanzler. Ein Vollblutpolitiker aus Überzeugung. Sozialdemokrat, immer. Stets ist er dabei er selbst geblieben: nüchtern, gelassen, mutig, voller Leidenschaft, mitunter verschmitzt und nie abgehoben. Immer unverwechselbar. Dafür schätzen ihn die Menschen – über Parteigrenzen hinweg. Das Glückwunschschreiben der Parteivorsitzenden Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans im Wortlaut. Quelle:

11.01.2020 22:04 Für mehr bezahlbare Wohnungen
Wir wollen die preistreibende Spekulation mit Grund und Boden bekämpfen, damit Wohnungen entstehen, deren Mieten alle zahlen können. Mit kaum etwas anderem lässt sich so leicht Geld verdienen wie mit Grundstücken und den Gebäuden darauf. Besonders seit der Finanzkrise wird mit Boden und Immobilien spekuliert. In Stuttgart etwa kommen bereits 50 Prozent der Immobilieninvestitionen aus

03.01.2020 08:17 Das ändert sich 2020
Mehr Geld für Auszubildende, Familien, Rentnerinnen und Rentner – sowie günstigere Bahnfahrten für alle: Die Bundesregierung hat für 2020 viele Änderungen auf den Weg gebracht. Was sich für die Menschen in Deutschland in diesem Jahr ändert. Die wichtigsten Neuregelungen im Überblick auf spd.de

30.12.2019 11:16 Wir trauern um Manfred Stolpe
Der erste Brandenburger Ministerpräsident nach der Wiedervereinigung, Manfred Stolpe, ist tot. Er starb in der Nacht zum Sonntag im Alter von 83 Jahren. SPD-Chef Norbert Walter-Borjans schrieb, Stolpes Tod mache ihn „sehr traurig“. „Mit ihm verlieren Deutschland, Brandenburg und die Sozialdemokratie eine prägende Persönlichkeit.“ Stolpe habe „wie kein anderer den Aufbau des Landes Brandenburg und

28.12.2019 22:19 Bärbel Bas zum Defizit der Krankenkassen
Bärbel Bas, stellvertretende SPD-Fraktionschefin, nimmt Stellung zum Defizit der Krankenkassen. „Krankenkassen sind keine Sparkassen, sondern bieten Service-Leistungen für ihre Versicherten. Im letzten Jahr hat es zahlreiche Verbesserungen für uns Versicherte gegeben: Mittels Terminservice-Gesetz werden Facharzttermine zeitnah vermittelt und Pflegeeinrichtungen bekommen mehr Personal – das kostet Geld. Es ist daher richtig, dass Rücklagen in Höhe von rund

Ein Service von info.websozis.de