SPD-Sommerfest 2017 in Fränkisch-Crumbach

Veröffentlicht am 31.07.2017 in Ortsvereine

Zur Verlosung waren alle Gäste gespannt, ob man auch was gewinnt. Wie immer war der Hof proppenvoll.

 

Bei schönem Grillwetter feierte die Crumbacher SPD ihr Sommerfest mit Weingarten, Kinderspielen und großer Tombola.

Wenn die Mädels und Jungs der Kerbgemeinschaft schon vor 10 Uhr ihren Stammplatz vom letzten Jahr eingenommen hat, obwohl der offizielle Festbeginn um 11 Uhr ist, muss ihnen das Jubiläumsgrillfest 2016 gefallen haben.

Auch in diesem Jahr lockte das immer wieder leckere Essen mit Rollbraten, Steaks, Bratwurst und delikaten Salaten sehr viele Gäste in den Hof von Familie Karl Vogel. Auch die tollen Torten und Kuchen schmeckten den Gästen, so dass zum Ende des Festes nur noch ein paar Stücke übrig waren.

Der Vorsitzende Thomas Wießmann konnte wieder einige Ehrengäste begrüßen: Vertreter der SPD Ortsvereine aus Reichelsheim, den Landrat des Odenwaldkreises Frank Matiaske, den Bundestagsabgeordneten Dr. Jens Zimmermann und den Landtagsabgeordneten Rüdiger Holschuh.

Der Hof der Familie Karl Vogel wurde in eine Grillfestlandschaft umgearbeitet, am Eingang lockte im Garten eine Weinlaube, hier konnte man im Tagesverlauf nur mit Glück freie Plätze ergattern. Die Zelte waren toll geschmückt und die Kinder wurden im Garten von Lisa Gimbel betreut.

Das in diesem Jahr erstmals ausgeschenkte Grohe-Pils schmeckte an diesem Tag besonders gut aus den 0,4-Litergläsern, manchmal ist auch Zeit für Veränderungen.

Als am Abend der Fraktionsvorsitzende Andreas Engel mit Kyra Zörgiebel und Nastja Rathke die Hauptpreise verloste war der Vogel´sche Hof immer noch voll. Als Hauptpreis wurde ein Tamdemflug von Kai Ehrenfried gestiftet. Die Gewinnerin Ingrid Patschull freute sich sehr über den Preis und will ihn auf jeden Fall einlösen.

Die SPD bedankt sich bei allen Gästen, Kuchen- und Tortenbäckern, Tombolapreisspendern, Helfern vor und hinter den Kulissen und vor allem wieder bei Karl Vogel. Dieser stellte seinen Hof zur Verfügung, half beim Auf-und Abbau mit und stand am Grill!

Lieber Karl – die Crumbacher SPD sagt DANKE!

Der Vorstand des SPD-Ortsvereins Fränkisch-Crumbach

 

 

Suchen

Downloads

1. SPD Hallenfl

110 Jahre SPD

Blinklicht 2016

Blinklicht 2017

Fraktion

Presse

Mitglied werden

Mitglied werden

Aktuelle-Artikel

Besucher

Besucher:540884
Heute:59
Online:2

Infos und News

17.01.2018 18:35 Kürzung der US-Hilfsmittel für Palästina verschärft die Situation im Nahen Osten
Die SPD-Bundestagsfraktion kritisiert die Ankündigung der USA, rund die Hälfte ihrer Zahlung an das Palästinenserhilfswerk der Vereinten Nationen (UNRWA) einzufrieren. „Die amerikanische Regierung hat heute angekündigt, rund die Hälfte ihrer Zahlungen in Höhe von 65 Millionen Dollar an das Hilfswerk der Vereinten Nationen für Palästina-Flüchtlinge im Nahen Osten (UNRWA) einzufrieren und lediglich 60 Millionen Euro

16.01.2018 18:33 Grundsteuer – Wegfall gefährdet kommunale Daseinsvorsorge
Die heutige Verhandlung vor dem Bundesverfassungsgericht hat einmal mehr gezeigt, dass die Grundsteuer reformiert werden muss. Die Politik ist zum Handeln aufgefordert. Mit dem Reformvorschlag des Bundesrates liegt ein gangbares Modell auf dem Tisch. „Die mündliche Verhandlung vor dem Bundesverfassungsgericht hat uns in der Ansicht bestärkt, dass wir um eine Reform der Grundsteuer nicht umhinkommen.

16.01.2018 18:32 Das Sondierungspapier trägt die Handschrift der SPD
Christine Lambrecht, Fraktionsvizin für Finanzen und Haushalt, erklärt, warum sie für ein Ja zu Koalitionsverhandlungen mit der Union wirbt. Hauptgrund: die Entlastung kleiner und mittlerer Einkommen dank SPD. „Finanzielle Entlastungen für kleine und mittlere Einkommen – das haben wir im Wahlkampf versprochen, und das haben wir in den Sondierungsgesprächen mit der Union auch durchgesetzt. Eine breite Mehrheit wird nach

16.01.2018 18:30 Andrea Nahles: „Wir sollten aufhören, das Ergebnis schlechtzureden“
Interview mit Andrea Nahles mit der Passauer Neuen Presse Die SPD-Fraktionsvorsitzende erklärt, warum die SPD in den Sondierungsgesprächen 80 Prozent ihrer Forderungen erreicht hat. Dieser Erfolg gelte insbesondere für Rente, Pflege, Arbeit und Bildung. Das gesamte Interview finden Sie auf spdfraktion.de

15.01.2018 18:36 Die Sondierung
Die SPD hat in den Sondierungsgesprächen mit CDU und CSU hart verhandelt – im Interesse der Menschen im Land. Unser Anspruch ist, dass eine neue Bundesregierung den sozialen Zusammenhalt in unserem Land stärkt, dass sie Motor einer neuen Europapolitik wird, und dass sie unser Land dort erneuert, wo es nicht modern ist. Nicht alles, was

Ein Service von info.websozis.de