SPD Sommerfest 2013 OV Fr.-Crumbach

Veröffentlicht am 03.09.2013 in Ortsvereine

Der SPD-Ortsverein Fränkisch-Crumbach feierte sein Sommerfest trotz Dauerregenwetter mit politischer Prominenz und vielen Gästen

Trotz des jetzt schon zum 2. Mal total verregneten Wetters kamen viele Gäste zur SPD zum Hammerwurfplatz. Umringt von der olympischen Atmosphäre konnte der Regen vergessen und bei warmen Speisen einige gesellige Stunden verbracht werden.

Die „Blue Diamonds“ brachten Musik in die Zelte, warmer Kaffee und Kuchen halfen zur guten Stimmung. Genauso wie die neue Weinlaube am Hammerwurfring. Zum ersten Mal war auch ein Tischfußball aufgebaut, der von den Jugendlichen rege genutzt wurde.

Als am Abend die Preise der Tombola ausgespielt wurden, waren die Zelte voll und die Freude bei allen Gewinnern war groß, obwohl die Gewinnerin des ersten Preises aus Reichelsheim kam.

Zum Mittagessen kam der Vorsitzende der SPD Odenwaldkreis, Oliver Grobeis, der Vorsitzende des Kreistages und Landtagskandidat der SPD für den Wahlkreis, Rüdiger Holschuh, der Landtagsabgeordnete Dr. Michael Reuter und später auch der SPD-Kandidat unseres Wahlkreises für die Bundestagswahl, Dr. Jens Zimmermann aus Groß-Umstadt.

Alle freuten sich über die Einladung und dass bei schlechtem Wetter doch viele Crumbacher den Weg zur SPD gefunden haben.

Rüdiger Holschuh und Dr. Jens Zimmermann ließen es sich nehmen, die anwesenden Gäste zu begrüßen und jeweils eine kurze Ansprache zu halten. Natürlich wurde auch an den Tischen über politische Themen von Europa bis Fränkisch-Crumbach besprochen, wobei das persönliche Gespräch nicht zu kurz kam.

Herzlichen Glückwunsch an Kirsten Krämer, die den Hauptpreis gewinnen konnte: Einen edlen Tischgrill der Firma HFG Elektrotechnik!!! Nebenbei räumte sie noch zwei weitere hochwertige Preise ab.

Der SPD Ortsverein dankt allen Gästen fürs Kommen, allen Kuchen- und Salatspendern, allen Gewerbebetrieben für die hochwertigen Spenden für die Tombola und allen Helfern für das große Engagement – nur dadurch sind gesellige Feste erst möglich!

Vielen Dank!
Eure/Ihre SPD

 

Suchen

Downloads

1. SPD Hallenfl

110 Jahre SPD

Blinklicht 2016

Blinklicht 2017

Fraktion

Presse

Mitglied werden

Mitglied werden

Aktuelle-Artikel

Besucher

Besucher:540884
Heute:69
Online:1

Infos und News

22.01.2018 09:17 Bundesparteitag in Bonn – SPD tritt in Koalitionsverhandlungen ein
Das ist gelebte Demokratie. Nach einer leidenschaftlichen und kontroversen Debatte hat der SPD-Parteitag den Weg frei gemacht für Koalitionsverhandlungen mit CDU und CSU. Über 3.000 Delegierte und Gäste haben in einer emotionalen Auseinandersetzung um den richtigen Weg für die SPD gerungen und das Für und Wider von Koalitionsverhandlungen mit CDU und CSU diskutiert. „Lebendige Demokratie“, so beschrieb

21.01.2018 09:12 Andrea Nahles zur Debatte in der SPD und zum Erneuerungsprozess
Andrea Nahles im Interview mit der Welt am Sonntag Andrea Nahles bekräftigt die Notwendigkeit, die SPD zu erneuern. Dazu müsse man aber nicht in der Opposition sein. Das gesamte Interview auf spdfraktion.de

19.01.2018 09:11 Garantie des Rentenniveaus ist wichtig und ein großer Fortschritt
Katja Mast, SPD-Fraktionsvizin, erläutert, warum die Sondierungsergebnisse mit der Union in der Rentenpolitik so wichtig sind. Die SPD hat sich gegen den Widerstand der CDU/CSU durchgesetzt und für mehr soziale Sicherheit gesorgt. „Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer müssen sich nach jahrzehntelanger Arbeit im Alter auf die Rente verlassen können. Dafür hat die SPD in den Sondierungen gesorgt: Noch

17.01.2018 18:35 Kürzung der US-Hilfsmittel für Palästina verschärft die Situation im Nahen Osten
Die SPD-Bundestagsfraktion kritisiert die Ankündigung der USA, rund die Hälfte ihrer Zahlung an das Palästinenserhilfswerk der Vereinten Nationen (UNRWA) einzufrieren. „Die amerikanische Regierung hat heute angekündigt, rund die Hälfte ihrer Zahlungen in Höhe von 65 Millionen Dollar an das Hilfswerk der Vereinten Nationen für Palästina-Flüchtlinge im Nahen Osten (UNRWA) einzufrieren und lediglich 60 Millionen Euro

16.01.2018 18:33 Grundsteuer – Wegfall gefährdet kommunale Daseinsvorsorge
Die heutige Verhandlung vor dem Bundesverfassungsgericht hat einmal mehr gezeigt, dass die Grundsteuer reformiert werden muss. Die Politik ist zum Handeln aufgefordert. Mit dem Reformvorschlag des Bundesrates liegt ein gangbares Modell auf dem Tisch. „Die mündliche Verhandlung vor dem Bundesverfassungsgericht hat uns in der Ansicht bestärkt, dass wir um eine Reform der Grundsteuer nicht umhinkommen.

Ein Service von info.websozis.de