Neujahrsempfang 2013 des SPD-Ortsvereins Fränkisch-Crumbach

Veröffentlicht am 08.01.2013 in Ortsvereine

45 Jahre Mitgliedschaft: P. Knau, A. Klinger und W. Rauth

Viele Ehrengäste im Wahljahr und zahlreiche Ehrungen eröffnen das neue Jahr

Thomas Wießmann, der Vorsitzenden des SPD-Ortsvereins, begrüßte am Sonntag, den 06.01.2013 mehr als 70 Gäste. Es waren zahlreiche Mitglieder und Freunde des SPD-Ortsvereins in die „Crumbacher Stuben“ gekommen, um bei einem Glas Sekt und kleinen Snacks das neue Jahr zu begrüßen. Darunter auch die Partei- und Fraktionsvorsitzenden der Nachbargemeinden Reichelsheim und Brensbach. Der stellvertretende Landrat und SPD-Unterbezirksvorsitzende Oliver Grobeis, der Kreistagsvorsitzende Rüdiger Holschuh und Jens Zimmermann, Kandidat für den Odenwaldkreis für die Bundestagswahl im Herbst diesen Jahres. Thomas Wießmann blickt auf das Jahr 2012 zurück und erinnerte an die vielen Veranstaltungen der SPD, angefangen beim Neujahrsempfang, der Frühlingsfahrt, dem verregneten Sommerfest, dem Kerbwagen, der Berlinfahrt, einer Weinprobe, dem Adventstürchen, der Adventsfeier, der Spendenaktion für die Tafel… Diese Veranstaltungen finden auch 2013 wieder statt, hinzu kommt ein Flohmarkt für Kinder, eine Open Air Veranstaltung im Sommer und die Mehrtagesfahrt führt die SPD und Freunde nach Hamburg. Der Fraktionsvorsitzende Patrick Eckert erinnerte in seinem „Blick zurück“ welche politischen Themen 2012 im Zentrum standen: Hier zeigte er die Meinung der SPD zur Jugendpflege, zum Kindergarten und zur Gestaltung des Friedhofs. Darüber wird im kommenden „Blinklicht“ noch genauer berichtet. Oliver Grobeis sprach in seinem Redebeitrag vom nicht mehr zu vertuschenden desolaten Zustand der Bundes- und Landesregierung. Im Wahljahr 2012 kämpfe die „Partei der kleinen Leute“ auf regionaler und kommunaler Ebene für Bürgernähe, Transparenz und Bildung. Er dankte den Fraktionsmitgliedern ausdrücklich für ihr ehrenamtliches Engagement. Gemeinsam mit Rüdiger Holschuh und Thomas Wießmann ehrte er im Anschluss viele verdiente Mitglieder der SPD. Die Besonderheit ist hier, dass der SPD Ortsverein nun ab dem 10. Jahr der Mitgliedschaft alle 5 Jahr ehrt – was über die Bundesorganisation nicht möglich ist. Der Crumbacher SPD ist es wichtig, die Wertschätzung für die ehrenamtliche Mitgliedschaft im Rahmen einer festlichen Ehrung zu würdigen. Geehrt wurden für ihre Mitgliedschaft in der SPD für
  • 15 Jahre: Rouven Gimbel, Stefanie Kohl, Anette Vogel, Reiner Bein und Thomas Wießmann
  • 20 Jahre: Armin Rathke, Klaus Plößer und Edith Kohl
  • 25 Jahre: Helmut Zörgiebel
  • 30 Jahre: Helmut Schnatz
  • 35 Jahre: Lieselotte Klinger und Anneliese Rauth
  • 45 Jahre: Willy Rauth, Karl Rauth, August Klinger und Paul Knau
  • 50 Jahre: Philipp Klinger
Allen Geehrten gelten der Dank der SPD für die geleistete Arbeit, die vielen ehrenamtlichen Tätigkeiten innerhalb der SPD und vor allem der Dank für die langjährige Treue zur Sozialdemokratie.
Nach den Ehrungen machte Rüdiger Holschuh, Landtagskandidat der SPD für den Wahlkreis Odenwald, einige Ausführungen zur aktuellen Politik. Er gab aber auch einen Ausblick in seine zukünftigen Pläne zur Verwirklichung des sozialdemokratischen Auftrags. Zum Abschluss des offiziellen Teils des Neujahrsempfangs bedankte sich Thomas Wießmann bei den Rednern und wünschte den Gästen viel Glück, Erfolg und vor allem Gesundheit im neuen Jahr. Danach wurde bei geselligem Zusammensein noch das ein oder andere intensive Gespräch geführt. Erst gegen 16.30 Uhr sind die letzten Gäste aus Weitere Bilder vom Neujahrsempfang folgen noch in Kürze.
 

Suchen

Downloads

110 Jahre SPD

Blinklicht 2016

Blinklicht 2017

Fraktion

Presse

RKB 2018

Aktuelle-Artikel

Besucher

Besucher:540884
Heute:47
Online:2

Infos und News

22.04.2018 17:29 Außerordentlicher Bundesparteitag Wiesbaden
Alle Beschlüsse, Videos und mehr auf unserer Seite zum a.o. Bundesparteitag in Wiesbaden auf spd.de

22.04.2018 16:46 Neue Parteivorsitzende – Unser Versprechen: Solidarität
Nach 155 Jahren wird die SPD erstmals von einer Frau geführt: Die rund 600 Delegierten des SPD-Parteitags in Wiesbaden wählten Andrea Nahles mit 66,35 Prozent zur neuen Parteivorsitzenden. Mit der Wahl setzt die SPD auch einen ersten Baustein für die Erneuerung der Partei: Mehr Diskussion, mehr Demokratie und: Erstmals seit ihrer Gründung 1863 steht eine

22.04.2018 14:47 Andrea Nahles zur SPD-Vorsitzenden gewählt
Andrea Nahles wurde heute auf dem außerordentlichen SPD-Bundesparteitag in Wiesbaden zur Vorsitzenden der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands gewählt. Wahlergebnis: Abgegebene Stimmen 631 davon gültige Stimmen 624 Ja-Stimmen für Andrea Nahles 414 (66,35 %) Ja-Stimmen für Simone Lange 172 (27,56 %) Enthaltungen 38 Pressemeldung 051/2018 von spd.de

19.04.2018 08:19 Außerordentlicher Bundesparteitag Wiesbaden
Herzlich willkommen in Wiesbaden! Am 22. April beraten wir, wie wir als SPD gemeinsam in die Zukunft gehen. Alle sind herzlich eingeladen, sich mit ihren Ideen für eine starke Sozialdemokratie im 21. Jahrhundert einzubringen. Es geht um neue Antworten auf die großen Herausforderungen unserer Zeit, die wir im Dialog miteinander finden wollen. Auf dem Parteitag

12.04.2018 17:17 Interview mit Andrea Nahles in der Frankfurter Rundschau
SPD-Fraktionschefin Nahles will eine offene Debatte über die Frage, „welchen Sozialstaat eine Arbeitswelt braucht, die gut qualifizierte Menschen durch Algorithmen ersetzt.“ Ihr Anliegen: den Blick nach vorn richten, Pespektiven anbieten. Das komplette Interview mit der Frankfurter Rundschau auf spdfraktion.de

Ein Service von info.websozis.de