Juso-AG Gersprenztal offiziell gegründet: Über 30 Mitglieder sind dabei!

Veröffentlicht am 19.03.2011 in Jusos

Mit der Gründung der Juso-AG Gersprenztal wollen die Odenwälder Jungsozialisten ein weiteres Zeichen gegen den aufkommenden Konservatismus setzen. Umweltpolitik, soziale Gerechtigkeit und Solidarität seien die wichtigsten Bestandteile der Gesellschaft und es sei nötig, dass auch im Gersprenztal die Jugend wieder ihre Stimme erhebt um für eben jene Werte einzustehen, erklärt der neu gewählte Vorsitzende Joshua Seger (Reichelsheim).

Nach den Grußworten des SPD-Ortsvereinsvorsitzenden Gerd Lode und der Unterbezirksvorsitzenden der Jungsozialisten wählten die anwesenden Mitglieder Joshua Seger zu ihrem Vorsitzenden, sowie Frieder Weiß (Fränkisch-Crumbach) und Christian Senker (Wersau) zu den beiden stellvertretenden Vorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft. Ihnen zur Seite stehen nun Stilianos Theofanidis (Reichelsheim) als Rechner und Vorstandsmitglied sowie Franziska Böhm (Reichelsheim), Anna Seger (Reichelsheim) und Sarah Stephan (Brensbach) als Vorstandsmitglieder und Beisitzer.
Auch für die Zukunft haben sich die Gersprenztaler Jusos, mit nun über 30 Mitgliedern, einiges auf die Fahne geschrieben, denn man möchte nicht nur zu Wahlkampfzeiten für die Verfechtung sozialdemokratischer Werte kämpfen, sondern täglich aktiv für deren Erhaltung arbeiten und Missstände in den Gemeinden und der Gesellschaft aufzeigen und bekämpfen, fasst der Juso-Vorstand Gersprenztal in einer gemeinsamen Erklärung zusammen.

Weitere Informationen zur neu gegründeten Juso-AG Gersprenztal finden Sie auf der Website des Juso-Unterbezirks.

 

Homepage SPD Odenwald

Suchen

Downloads

1. SPD Hallenfl

110 Jahre SPD

Blinklicht 2016

Blinklicht 2017

Fraktion

Presse

Mitglied werden

Mitglied werden

Aktuelle-Artikel

Besucher

Besucher:540884
Heute:69
Online:1

Infos und News

22.01.2018 09:17 Bundesparteitag in Bonn – SPD tritt in Koalitionsverhandlungen ein
Das ist gelebte Demokratie. Nach einer leidenschaftlichen und kontroversen Debatte hat der SPD-Parteitag den Weg frei gemacht für Koalitionsverhandlungen mit CDU und CSU. Über 3.000 Delegierte und Gäste haben in einer emotionalen Auseinandersetzung um den richtigen Weg für die SPD gerungen und das Für und Wider von Koalitionsverhandlungen mit CDU und CSU diskutiert. „Lebendige Demokratie“, so beschrieb

21.01.2018 09:12 Andrea Nahles zur Debatte in der SPD und zum Erneuerungsprozess
Andrea Nahles im Interview mit der Welt am Sonntag Andrea Nahles bekräftigt die Notwendigkeit, die SPD zu erneuern. Dazu müsse man aber nicht in der Opposition sein. Das gesamte Interview auf spdfraktion.de

19.01.2018 09:11 Garantie des Rentenniveaus ist wichtig und ein großer Fortschritt
Katja Mast, SPD-Fraktionsvizin, erläutert, warum die Sondierungsergebnisse mit der Union in der Rentenpolitik so wichtig sind. Die SPD hat sich gegen den Widerstand der CDU/CSU durchgesetzt und für mehr soziale Sicherheit gesorgt. „Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer müssen sich nach jahrzehntelanger Arbeit im Alter auf die Rente verlassen können. Dafür hat die SPD in den Sondierungen gesorgt: Noch

17.01.2018 18:35 Kürzung der US-Hilfsmittel für Palästina verschärft die Situation im Nahen Osten
Die SPD-Bundestagsfraktion kritisiert die Ankündigung der USA, rund die Hälfte ihrer Zahlung an das Palästinenserhilfswerk der Vereinten Nationen (UNRWA) einzufrieren. „Die amerikanische Regierung hat heute angekündigt, rund die Hälfte ihrer Zahlungen in Höhe von 65 Millionen Dollar an das Hilfswerk der Vereinten Nationen für Palästina-Flüchtlinge im Nahen Osten (UNRWA) einzufrieren und lediglich 60 Millionen Euro

16.01.2018 18:33 Grundsteuer – Wegfall gefährdet kommunale Daseinsvorsorge
Die heutige Verhandlung vor dem Bundesverfassungsgericht hat einmal mehr gezeigt, dass die Grundsteuer reformiert werden muss. Die Politik ist zum Handeln aufgefordert. Mit dem Reformvorschlag des Bundesrates liegt ein gangbares Modell auf dem Tisch. „Die mündliche Verhandlung vor dem Bundesverfassungsgericht hat uns in der Ansicht bestärkt, dass wir um eine Reform der Grundsteuer nicht umhinkommen.

Ein Service von info.websozis.de