Anerkennung für Säule des Ortsvereins: Fritz Gebhard gehört seit 40 Jahren der SPD an

Veröffentlicht am 30.11.2010 in Presse

Andreas Schneider, Fritz Gebhard und Raoul Giebenhain. Foto: Holger Weber

VIELBRUNN. Die Ehrungen eines verdienten Mitglieds stand im Mittelpunkt der jüngsten Zusammenkunft des SPD-Ortsvereins Vielbrunn, zu der auch Oliver Grobeis, Spitzenkandidat für die Kommunalwahl im Odenwaldkreis, gekommen war. Galt es doch, Fritz Gebhard auszuzeichnen - ein Urgestein des Ortsvereins und seit 40 Jahren ein überaus aktives Mitglied der Sozialdemokratischen Partei.

Seine Verdienste würdigten Ortsvereinsvorsitzender Andreas Schneider und Raoul Giebenhain für den Unterbezirk Odenwald, heißt es in einer Pressemitteilung. Schon als Vielbrunn noch eine selbstständige Gemeinde war, engagierte sich Gebhard politisch und brachte als junger Familienvater sein Wissen und die Wünsche seiner Generation in die Gestaltung des Dorflebens ein.
Nachdem Vielbrunn später Michelstädter Stadtteil geworden war, übernahm Fritz Gebhard Verantwortung im Ortsbeirat und war viele Jahre Ortsvorsteher; unter anderem koordinierte er in dieser Zeit die Errichtung der Aussegnungshalle auf dem Friedhof. Später gehörte der Jubilar dem Stadtparlament und viele Jahre dem Magistrat an. Seinen Einsatz hat die Stadt bereits mit der Verleihung ihrer goldenen Ehrennadel und der Ernennung zum Ehrenstadtrat entsprechend gewürdigt.
Auch den Vielbrunner Ortsverein prägte er als Vorsitzender und war dabei immer ausgleichend und auf Gemeinschaft bedacht. Bis zum heutigen Tag bringt sich Fritz Gebhard mit Rat und Tat in die Vorstandsarbeit ein, und ist auch als Beisitzer einer der tragenden Säulen der Parteigruppierung.

Quelle: Echo-online.de

 

Homepage SPD Odenwald

Suchen

Downloads

110 Jahre SPD

Blinklicht 2016

Blinklicht 2017

Fraktion

Presse

RKB 2018

Aktuelle-Artikel

Besucher

Besucher:540884
Heute:3
Online:1

Infos und News

22.04.2018 17:29 Außerordentlicher Bundesparteitag Wiesbaden
Alle Beschlüsse, Videos und mehr auf unserer Seite zum a.o. Bundesparteitag in Wiesbaden auf spd.de

22.04.2018 16:46 Neue Parteivorsitzende – Unser Versprechen: Solidarität
Nach 155 Jahren wird die SPD erstmals von einer Frau geführt: Die rund 600 Delegierten des SPD-Parteitags in Wiesbaden wählten Andrea Nahles mit 66,35 Prozent zur neuen Parteivorsitzenden. Mit der Wahl setzt die SPD auch einen ersten Baustein für die Erneuerung der Partei: Mehr Diskussion, mehr Demokratie und: Erstmals seit ihrer Gründung 1863 steht eine

22.04.2018 14:47 Andrea Nahles zur SPD-Vorsitzenden gewählt
Andrea Nahles wurde heute auf dem außerordentlichen SPD-Bundesparteitag in Wiesbaden zur Vorsitzenden der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands gewählt. Wahlergebnis: Abgegebene Stimmen 631 davon gültige Stimmen 624 Ja-Stimmen für Andrea Nahles 414 (66,35 %) Ja-Stimmen für Simone Lange 172 (27,56 %) Enthaltungen 38 Pressemeldung 051/2018 von spd.de

19.04.2018 08:19 Außerordentlicher Bundesparteitag Wiesbaden
Herzlich willkommen in Wiesbaden! Am 22. April beraten wir, wie wir als SPD gemeinsam in die Zukunft gehen. Alle sind herzlich eingeladen, sich mit ihren Ideen für eine starke Sozialdemokratie im 21. Jahrhundert einzubringen. Es geht um neue Antworten auf die großen Herausforderungen unserer Zeit, die wir im Dialog miteinander finden wollen. Auf dem Parteitag

12.04.2018 17:17 Interview mit Andrea Nahles in der Frankfurter Rundschau
SPD-Fraktionschefin Nahles will eine offene Debatte über die Frage, „welchen Sozialstaat eine Arbeitswelt braucht, die gut qualifizierte Menschen durch Algorithmen ersetzt.“ Ihr Anliegen: den Blick nach vorn richten, Pespektiven anbieten. Das komplette Interview mit der Frankfurter Rundschau auf spdfraktion.de

Ein Service von info.websozis.de